-- Anzeige --

Jahresbilanz 2021: Audi verdoppelt operativen Gewinn

Audi hat 2021 wieder mehr Gewinn gemacht.
© Foto: Armin Weigel / picture alliance / dpa

Nach dem Einbruch in 2020 konnten die Ingolstädter im vergangenen Jahr ihren Gewinn verdoppeln. Profitiert hatte Audi von den Preissteigerungen bei Neu- und Gebrauchtwagen.


Datum:
15.03.2022
Autor:
dpa
Lesezeit: 
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Die VW-Tochter Audi befindet sich nach dem Einbruch im Coronajahr 2020 wieder auf dem deutlichen Weg der Besserung. Im vergangenen Jahr erzielte der Ingolstädter Premiumautobauer einen operativen Gewinn in Höhe von 5,55 Milliarden Euro und damit gut doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Das geht aus dem Geschäftsbericht der Konzernmutter Volkswagen vom Dienstag hervor. Der Umsatz bei Audi kletterte um rund sechs Prozent auf 53,1 Milliarden Euro. Die operative Rendite lag damit bei rund 10,5 Prozent.

Autobauer profitieren derzeit von einem Preisauftrieb bei Neu- und Gebrauchtwagen, weil die hohe Nachfrage auf ein eingeschränktes Angebot trifft - denn immer wieder wird die Produktion durch fehlende Elektronikchips unterbrochen. Audi hatte im vergangenen Jahr weltweit 1,68 Millionen Autos ausgeliefert und damit 0,7 Prozent weniger als 2020. 

Auch die Belegschaft profitiert von dem Gewinnanstieg: Als Ergebnisbeteiligung wird Audi einem Facharbeiter der Entgeltgruppe 7 im Zweischichtbetrieb 5.670 Euro ausschütten. Damit übertreffe die Ergebnisbeteiligung die Vorjahre, teilte der Gesamtbetriebsrat am Dienstag mit. "Die Ergebnisbeteiligung wurde unter Corona-Bedingungen hart erarbeitet" und sei "Wertschätzung, Respekt und Anerkennung für das Geleistete", sagte Betriebsratschef Peter Mosch.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Rudi S.

15.03.2022 - 14:50 Uhr

Gestern BMW, heute Audi, morgen VW. Alle schreiben Rekordgewinne. Ist ja auch kein Wunder. Stichwort Chipkrise, jetzt Ukraine: immer wird schön die Hand aufgehalten und der Steuerzahler bezahlt die Arbeiter. In Wirklichkeit ist es die Unfähigkeit der Unternehmen zur Materialbeschaffung! Das hat nichts mehr mit sozialer Marktwirtschaft zu tun.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.