-- Anzeige --

Kurz gemeldet: Neu im Showroom

Für Toyotas C-HR steht ab sofort ein neuer Blauton zur Wahl
© Foto: Toyota

Toyota C-HR: Kleines Update für kleinen Crossover +++ Ford S-Max: Neues Styling-Paket für ST-Line +++ Seat: Erdgasfahrzeuge zum Benzinerpreis +++ Subaru BRZ als "Tim Schrick Edition"


Datum:
07.05.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Toyota C-HR: Kleines Update für kleinen Crossover

Für den C-HR hat Toyota ein paar Neuerungen eingeführt. So sind ab sofort alle Antriebsvarianten nach der ab September 2019 gültigen Abgasnorm Euro 6d-Temp EVAP-ISC zertifiziert. Weiterhin bleibt Kunden die Wahl zwischen einem 85 kW / 116 PS-1,2-Liter-Benziner oder dem 90 kW / 122 PS-Hybridantrieb. Ebenfalls geblieben sind die fünf Ausstattungslinien, allerdings hat die Topversion "Selection" (ab rund 35.000 Euro) eine kleine Aufwertung in Form neuer Leder-Alcantara-Sitze und einer Zweifarblackierung erfahren. Für den Zweitonlack steht als neuer Farbton Cyanblau-Metallic zur Wahl. (SP-X)

Ford S-Max: Neues Styling-Paket für ST-Line

Käufer eines Ford S-Max können speziell für die Ausstattung ST-Line ab sofort zusätzlich ein neues Styling-Paket namens Slate-Grau bestellen. Dieses bietet als Besonderheiten eine Außenlackierung in Grau, spezielle 18-Zoll-Leichtmetallräder im Zehn-Speichen-Design, rot lackierte Bremssättel und Außenspiegelkappen in Schwarz. Das Paket umfasst zudem ein Styling-Kit, das einen Kühlergrill im Wabengitterdesign, eine spezielle Optik für Front- und Heckschürze sowie Heckdiffusor und Seitenschweller in Wagenfarbe umfasst. Im Innenraum bietet die Slate-Grau-Ausstattung eine Leder-Stoff-Polsterung in Wildlederoptik mit roten Ziernähten, die sich auch auf den Fußmatten wiederfinden. Die Preise für den Ford S-Max ST-Line starten bei 38.000 Euro; das Styling-Paket Slate-Grau kostet 800 Euro Aufpreis. Zur Wahl stehen neben dem 121 kW / 165 PS starken Basisbenziner noch drei Diesel mit 110 kW / 150 PS, 140 kW / 190 PS sowie 177 kW / 240 PS. (SP-X)

Seat: Erdgasfahrzeuge zum Benzinerpreis

VW-Tochter Seat bietet für mittlerweile drei Baureihen Erdgasmotorisierungen mit dem Kürzel TGI an. Diese können helfen, die Treibstoffkosten deutlich zu senken, allerdings sind sie in der Anschaffung teurer als ein gleichstarker Benziner. Auf diesen Aufpreis verzichten die Spanier nun vorläufig: Noch bis Ende des zweiten Quartals werden für Arona TGI, Leon TGI und Ibiza TGI die gleichen Preise wie für ein entsprechend motorisiertes TSI-Pendant aufgerufen. Den Leon TGI, der normalerweise mit 24.850 Euro in der Liste steht, bekommt man jetzt zum Beispiel 1.500 Euro günstiger. Bei Ibiza und Arona lassen sich 1.000 Euro sparen. (SP-X)

Subaru BRZ als "Tim Schrick Edition"

Um den mittlerweile in die Jahre gekommenen BRZ für potenzielle Kunden attraktiver zu machen, bietet Subaru das Sportcoupé zu Preisen von rund 36.400 Euro ab sofort als Sondermodell "Tim Schrick Edition" an. Die nach einem deutschen Rennfahrer benannte Variante zeichnet sich unter anderem durch die Lackierung "Cool Grey Khaki" sowie eine gehobene Ausstattung aus, die auf dem Topniveau Sport+ aufsetzt. Neben diversen Komfortextras bietet sie unter anderem Sportsitze, Schleuderschutz mit Track-Modus, Heckspoiler und ein Torsen-Sperrdifferenzial an der Hinterachse. Weitere Besonderheiten sind Sachs-Stoßdämpfer, 17-Zoll-Leichtmetallräder in "Dark Metallic" sowie hellbraune Lederakzente im Innenraum. Wie alle anderen BRZ-Varianten wird auch die Sonderedition von einem 147 kW / 200 PS starken Vierzylinder-Boxermotor angetrieben. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.