-- Anzeige --

Ladeinfrastruktur: "Streichen Reichweitenangst aus dem Wortschatz"

20.06.2024 15:32 Uhr | Lesezeit: 2 min
BayWa Mobility Solutions GmbH
© Foto: Baywa Mobility Solutions

Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat eine Kampagne zum "Deutschlandnetz" vorgestellt. Bis 2026 sind bundesweit 9.000 zusätzliche Schnellladepunkte geplant.

-- Anzeige --

Das Laden von Elektroautos soll künftig flächendeckend und schnell möglich sein. Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) stellte am Donnerstag in Berlin auf einer Konferenz eine Kampagne zum "Deutschlandnetz" vor. Mit 1.000 neuen Standorten und 9.000 zusätzlichen Schnellladepunkten ergänze es das Angebot an Schnellladeinfrastruktur. 

"Damit trägt es auch dazu bei, dass die letzten weißen Flecken auf der Ladelandkarte verschwinden und damit auch die Reichweitenangst verschwindet", sagte Wissing. "Künftig wird der nächste Schnellladepunkt in wenigen Minuten erreichbar sein, und zwar überall in Deutschland. Wir streichen die Reichweitenangst damit aus dem Wortschatz."

Mehr zum Thema:

Die Standorte sollen bis 2026 fertiggestellt sein, darunter sind auch 200 direkt an Autobahnen. "Wir brauchen eine Ladestruktur, die flächendeckend verfügbar ist, bedarfsgerecht und nutzerfreundlich. Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der wir Tempo brauchen und bei der wir Tempo machen", so Wissing weiter.

Hildegard Müller, Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie (VDA), unterstrich: "Die Verbraucherinnen und Verbraucher brauchen die Gewissheit, überall und zu jeder Zeit unkompliziert laden zu können." Zwar habe das Ausbautempo mit Beginn des vergangenen Jahres zugelegt. Rund vier von zehn Gemeinden hierzulande verfügen aber nach Angaben des VDA über keinen einzigen öffentlichen Ladepunkt – und über drei Viertel aller Gemeinden haben demnach derzeit noch keinen Schnellladepunkt installiert.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Elektromobilität

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.