-- Anzeige --

Mit Elektroantrieb: Neuer Audi urbansphere für die Mega-Städte dieser Welt

Für den europäischen Markt ist der Audi urbansphere concept nicht bestimmt.
© Foto: Audi

Einen Van hat Audi hierzulande aktuell nicht im Portfolio – und auch der Audi urbansphere concept ist einem anderen Kundenkreis vorbehalten.


Datum:
20.04.2022
Autor:
tibü/AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Rollende Lounge und mobiles Arbeitszimmer" – diese Funktionen soll der neue Audi urbansphere erfüllen, den die Ingolstädter nun der Öffentlichkeit präsentieren. Für den chinesischen Markt soll das futuristisch anmutende Vehikel, das autonom unterwegs ist, als "dritter Lebensraum" fungieren.

Audi urbansphere concept soll chinesische Kunden ansprechen

"Um den Mobilitätsbedürfnissen unserer chinesischen Kunden gerecht zu werden, haben die Designstudios von Audi in Peking und Ingolstadt den Audi urbansphere concept gemeinsam in enger Zusammenarbeit entwickelt", erklärt Markus Duesmann, Vorstandsvorsitzender der Audi AG und verantwortlich für den Markt China.


Audi urbansphere

Bildergalerie

Für die chinesische Kundschaft hat Audi ein ganz besonderes Accessoire in petto – den Light Umbrella, einen selbst leuchtenden Schirm. Die Innenhaut des Schirms besteht aus reflektierendem Material: Wer ihn trägt, sieht den Weg also nicht nur besser, sondern wird auch eher gesehen.

Auf eine stattliche Länge von 5,51 Meter streckt sich der Audi urbansphere. Bei 2,01 Meter Breite und 1,78 Meter Höhe bietet das Fahrzeug einen Radstand von 3,40 Meter – die Fahrgäste dürfen auf drehbaren Sitzen also ein großzügiges Raumangebot genießen. Besonderer Clou: Die Türen sind gegenläufig vorn und hinten angeschlagen; eine B-Säule gibt es nicht.

Komfort wird im Audi urbansphere concept großgeschrieben

Damit während der Fahrt keine Langeweile aufkommt, verbaut Audi einen großformatigen und transparenten Bildschirm im Dachbereich. Jeder Sitz verfügt zudem über eine eigene Soundzone mit Lautsprechern im Kopfstützenbereich. In die Rücklehnen der Vordersitze sind individuelle Monitore eingelassen.


Audi A6 Avant e-tron concept

Bildergalerie

Unterwegs ist der frische Audi mit Luftfederung und elektrisch. Das Konzeptfahrzeug mit den 24-Zoll-Rädern steht auf der "Premium Platform Electric". Die Batterie bietet Energie von 120 Kilowattstunden. Die beiden Elektromotoren (auf Vorder- und Hinterachse) bringen es auf eine Gesamtleistung von 295 Kilowatt und ein maximales Drehmoment von 690 Newtonmetern. Dank 800-Volt-Ladetechnik ist das Fahrzeug mit bis zu 270 Kilowatt an Schnellladesäulen in Kürze vollgeladen; die Reichweite gibt Audi mit bis zu 750 Kilometern an.


AUTOHAUS auf LinkedIn

Wichtige Personalien, Blicke hinter die Kulissen von AUTOHAUS, innovative Live-Aktionen und vieles mehr finden Sie auf unserem LinkedIn-Account.

Jetzt folgen

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.