-- Anzeige --

Rückkauf: Übernahme von Europcar durch VW-Konsortium zieht sich

Rückkauf: Übernahme von Europcar durch VW-Konsortium zieht sich
Die Übernahme von Europcar durch das VW-Konsortium verschiebt sich.
© Foto: Europcar

Der Rückkauf des Autovermieters durch ein Konsortium um den VW-Konzern zieht sich in die Länge. Die ursprünglich auf Ende März festgelegte Übernahmefrist wurde nun um drei Monate verlängert.


Datum:
02.03.2022
Autor:
dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Übernahme des Autovermieters Europcar durch ein Konsortium um den Volkswagen-Konzern zieht sich weiter in die Länge. Europcar habe sich bereit erklärt, die Übernahmefrist bis Ende Juni zu verlängern, teilte das Bieterkonsortium um VW am Dienstagabend in Wolfsburg, London und Amsterdam mit. Zuletzt lief die Frist bis Ende März. Volkswagen und die Partner, der niederländische Mobilitätsanbieter Pon und der Londoner Vermögensverwalter Attestor, wollen das Geschäft nun im zweiten Quartal abschließen. Das Konsortium mache weiter gute Fortschritte, hieß es, die Gespräche mit der Europäischen Kommission liefen.

Die französische Finanzmarktaufsicht hatte das Geschäft im November bereits durchgewunken, geeinigt hatten sich die beteiligen Firmen bereits im vergangenen Juli. Die Transaktion ist rund 2,5 Milliarden Euro schwer. Volkswagen-Chef Herbert Diess will den geplanten Rückkauf von Europcar nutzen, um die französische Firma vom reinen Autovermieter zum Service-Netzwerk für die eigenen Angebote und zum Rundum-Mobilitätsdienstleister umzubauen.

 


Alle Infos zum Thema Auto Abo auf AUTOHAUS next

Was verbirgt sich hinter dem Vertriebsmodell? Wie kann der Handel damit Geld verdienen und worin unterscheiden sich die Anbieter? Die Antworten erhalten Sie auf AUTOHAUS next.

Zum Fokus Auto Abo

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.