-- Anzeige --

Stellantis-Transportergeschäft: Zwölf neue Modelle in allen Segmenten

Neue Transporter aus dem Stellantis-Konzern
© Foto: Stellantis

Bessere Antriebe, stärkere Vernetzung, mehr Services – Stellantis hat sich im Geschäft mit Lieferwagen viel vorgenommen. Jetzt legt der Konzern bei seinem Großangriff auf Ford los.


Datum:
24.10.2023
Autor:
dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit neuen Modellen, Servicepaketen und einer neuen Geschäftseinheit will der Opel-Mutterkonzern Stellantis seine Position auf dem Lieferwagen-Markt ausbauen. Zwölf neue Transporter in allen Segmenten und elektrische Modelle mit erhöhter Reichweite kündigte der weltweit viertgrößte Autokonzern am Montag beim "Commercial Vehicles Ambition Day" für seine Marken Citroën, Fiat, Opel, Peugeot, Ram und Vauxhall an.

Auch das Angebot an Transportern mit Wasserstoff-Brennstoffzellen soll erweitert werden. Bis Jahresende sollen alle Lieferwagen vernetzt und ab 2026 auch für mobile Updates vorbereitet sein. Denn nicht nur mit dem Verkauf von Fahrzeugen, sondern auch von vernetzten Diensten will Stellantis Umsatz machen.

Wie berichtet, wird Stellantis sein Nutzfahrzeuggeschäft unter dem Dach der neuen Einheit Pro One zusammenführen. Schon heute macht der Geschäftsbereich mit 1,6 Millionen verkauften Einheiten pro Jahr ein Drittel des Nettoumsatzes des Unternehmens aus. Ziel ist es, diesen bis 2030 im Vergleich zu 2021 zu verdoppeln und einen Absatzmix von 40 Prozent Elektrofahrzeugen zu erreichen. Außerdem sollen mit vernetzten Diensten fünf Milliarden Euro Serviceeinnahmen generiert werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.