-- Anzeige --

Studie zu Halbleitermangel: Chip-Krise ist 2022 nicht zu Ende

Halbleiter sind gefragt und bleiben knapp.
© Foto: Bosch

Der Mangel an Halbleitern bremst die Weltautoproduktion. Das dürfte auch mindestens noch 2022 so weiter gehen.


Datum:
17.12.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Chip-Krise wird Autohersteller und ihre Kunden auch noch über 2022 hinaus begleiten. Das prognostiziert die Beratungsagentur Roland Berger mit Blick auf die weltweit auch in anderen Branchen wachsende Halbleiter-Nachfrage. Während der Bedarf jährlich um 17 Prozent steigt, legt die Produktion lediglich um sechs Prozent zu. Dazu kommt: Zusätzliche Kapazitäten werden vor allem für Chips der neuesten Generation aufgebaut. Der Autobranche fehlen jedoch vor allem ältere Versionen. Die Experten rechnen frühestens 2023 mit einer Entspannung der Situation.  

Der Halbleitermangel beschäftigt die Autobranche seit dem Wiederaufnehmen der Produktion nach den frühen Corona-Lockdowns. Die Folgen für den Absatz wurden allerdings erst in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres sichtbar. Nach Expertenschätzungen werden 2021 aufgrund fehlender Elektronik-Bauteile weltweit knapp acht Millionen Autos weniger gebaut als eigentlich möglich. Die Verbraucher spüren das an langen Lieferzeiten und hohen Preisen für Neuwagen. Auch jüngere Gebrauchtwagen sind im Zuge der Krise knapper und teurer geworden. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.