-- Anzeige --

VDA-Präsident Wissmann: Rücktritt im kommenden Frühjahr

VDA-Präsident Matthias Wissmann tritt im Frühjahr 2018 zurück.
© Foto: VDA

Der frühere Bundesverkehrsminister und jetzige VDA-Präsident Matthias Wissmann wird im Frühjahr 2018 wie vereinbart zurücktreten. Bis dahin will er seinen Vertrag mit "Freude und Engagement" erfüllen.


Datum:
30.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Präsident des Auto-Branchenverbandes VDA, Matthias Wissmann, tritt im Frühjahr ab. "Ich höre vertragsgemäß im Frühjahr auf. Das ist bereits seit langem so verabredet", sagte der 68-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin. Der frühere Bundesverkehrsminister ist seit 2007 Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und einer der wichtigsten Wirtschaftslobbyisten in Deutschland.

Der "ADAC Motorwelt" sagte Wissmann, er werde seinen Vertrag bis Frühjahr 2018 "mit Freude und Engagement erfüllen. Dann ist es auch gut." Als Nachfolger Wissmanns wurde in Medienberichten zuletzt der ehemalige Ford-Deutschland-Chef Bernhard Mattes gehandelt.

Wissmann sagte der "ADAC Motorwelt", die Autoindustrie habe erkannt, "dass sie Fehler gemacht hat, (...) aber wir haben auch erkannt, dass die Gegner des Autos versuchen, die gesamte Branche in die Ecke zu drängen". Der Abgasskandal hatte die Autoindustrie schwer belastet.

Wissmann sagte zudem, von der Bundesregierung erwarte er weniger Verbote, sondern verlässliche Rahmenbedingungen für die Förderung der individuellen Mobilität. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.