-- Anzeige --

Zeitung: GM fürchtet hohe Verluste in Europa

General Motors geht für das restliche Jahr in seinem Europageschäft von "beträchtlichen Verlusten" aus.
© Foto: UnitedPictures

Medienberichten zufolge geht die Opel-Mutter für das restliche Jahr in seinem Europageschäft von "beträchtlichen Verlusten" aus. Die bislang gehegte Hoffnung auf eine Erholung im zweiten Halbjahr schwinde.


Datum:
17.07.2012
1 Kommentare

-- Anzeige --

Opel kommt nicht zur Ruhe: Nach Informationen des "Wall Street Journal" geht der US-Mutterkonzern General Motors für das restliche Jahr in seinem Europageschäft von "beträchtlichen Verlusten" aus. Die bislang gehegte Hoffnung auf eine Erholung im zweiten Halbjahr schwinde, berichtete die Zeitung am Montag unter Berufung auf Personen, die mit dem Europageschäft vertraut seien. Das Unternehmen selbst äußerte sich zunächst nicht.

Opel und seine britische Schwestermarke Vauxhall leiden angesichts der Schuldenkrise in Europa unter stark rückläufigen Verkäufen. Der Marktanteil sinkt. Alleine im ersten Quartal fiel ein operatives Minus von 256 Millionen Dollar (209 Millionen Euro) an. Die Zahlen für das zweite Quartal legt General Motors am 2. August vor. Zur Kaufunlust der Europäer kommen erschwerend die aktuellen internen Querelen um den Rücktritt des bisherigen Opel-Chefs Karl-Friedrich Stracke hinzu. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


hans hase

17.07.2012 - 11:23 Uhr

Das "nicht zur Ruhe kommen", und die "Querelen", kommen hauptsächlich von der Presse.... Prima, dass GM / Opel sich nicht äußern..... sondern erst einmal Abwarten, was Fakt ist/wird....


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.