250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Branchenumfrage: Kfz-Betriebe erwarten Elektro-Aufschwung

Branchenumfrage
Kfz-Betriebe erwarten Elektro-Aufschwung
Viele Betriebe richten eigene Elektro-Ladestationen ein und lassen sich als Fachbetrieb für Hybrid- und Elektroautos zertifizieren.
© Foto: Opel
Zum Themenspecial Elektromobilität

Laut der Studie "Kfz-Gewerbe 2020plus" der Kölner Unternehmensberatung BBE Automotive und des Deutschen Kfz-Gewerbes rechnen Autohändler mit einem Zuwachs vor allem bei Hybriden und Elektrofahrzeugen.

Die deutsche Kfz-Branche geht davon aus, dass sich die Landschaft der Antriebssysteme stark ändern wird. Nach ersten Ergebnissen der Studie "Kfz-Gewerbe 2020plus" der Unternehmensberatung BBE Automotive und des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) erwarten Autohändler einen Zuwachs neuer Technologien, vor allem bei Hybriden und Elektrofahrzeugen.

Zahlreiche Betriebe stellen sich bereits auf das E-Zeitalter ein, indem sie eigene Ladestationen betreiben und sich als Fachbetrieb für Hybrid- und Elektroautos zertifizieren lassen. Insbesondere freie Werkstätten (rund 80 Prozent) sehen das klassische Werkstattgeschäft aufgrund der Stromer im Wandel, auch weil diese Autos wartungsärmer sind.

Beim Blick in die etwas fernere Zukunft ist die Kfz-Branche beim Thema Elektromobilität gespalten. So glaubt nur jeder zweite Autohändler, dass diese Technologie auch in Jahrzehnten noch dominieren wird. Dagegen werten 50 Prozent der Umfrageteilnehmer den E-Motor als Übergangstechnologie für andere Antriebsarten.

Die Studie "Kfz-Gewerbe 2020plus" läuft noch bis zum 3. September. Die Gesamtergebnisse werden auf dem 6. Mannheimer Carcamp am 8. September vorgestellt. Die Teilnahme an der Online-Befragung und die kostenfreie Anmeldung für die Tagung der Autobranche erfolgen unter www.carcamp.de. (AH)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten