250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

"Gold Selection": BCA führt neues Angebotssegment ein

"Gold Selection"
BCA führt neues Angebotssegment ein
Mercedes, BMW & Co: BCA bündelt künftig verschiedene Gebrauchtwagen von nationalen und internationalen Premiumherstellern im "Gold Selection"-Angebot.
© Foto: BCA

Mehr Trennschärfe bei BCA: Über den "Gold Selection"-Kanal können Autohändler gezielt junge, höherpreisige Gebrauchtwagen zu- und auch verkaufen.

BCA erweitert sein Remarketing-Portfolio um ein neues Angebotssegment: die "Gold Selection". Über das bekannte Verkaufsformat "LiveBid" werden künftig in regelmäßigen Abständen ausschließlich Gebrauchtwagen von nationalen und internationalen Premiumherstellern angeboten. Der Automobilhandel habe damit die Chance, gezielt junge, höherpreisige Gebrauchtwagen zuzukaufen – oder auch zu vermarkten, sagte Andreas Bank, Bereichsleitung Vertrieb Fahrzeugverkauf, laut einer Mitteilung.

Das Angebot der "Gold Selection" besteht ausschließlich aus jungen Fahrzeugen mit geringer Laufleistung und Mindestpreisen ab 25.000 Euro. Der vielfältige Mix von Marken wie BMW, Audi, Mercedes-Benz oder auch sportlichen "Exoten" wie Ferrari unterstreiche den Premiumansatz, so Bank. Neben bereits etablierten Angebotssegmenten auf dem BCA Marktplatz (u.a. Bronze und Silber) sei dies ein weiterer wichtiger Schritt, der dem Autohandel einen schnellen und zielgerichteten Zu- und Verkauf ermögliche.

Der Startschuss fällt am kommenden Mittwoch (17. Juli 2019) mit der ersten "LiveBid Gold Selection"-Auktion. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten