-- Anzeige --

DAT-Barometer: Restwerte von E-Autos fallen

Gebrauchte E-Autos erreichen nach drei Jahren derzeit nur 47,4 Prozent des ehemaligen Listenneupreises.
© Foto: picture alliance/Foto Huebner

Während bei Benziner und Dieseln die Wertentwicklung seit Juli nach oben zeigt, bleibt die Vermarktung von batterieelektrischen Gebrauchtwagen herausfordernd.


Datum:
03.11.2021
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wegen der anhaltenden Engpässe auf dem Neuwagenmarkt sind Gebrauchtfahrzeuge weiterhin begehrt. In der ersten Jahreshälfte führte dies bei den Verbrenner-Modellen zu stabilen Preisen, seit Mitte des Jahres zeigt die Wertverlaufskurve sogar nach oben. Das geht aus dem aktuellen DAT-Barometer für Oktober 2021 hervor. Derzeit verkaufen Händler gebrauchte Benziner für durchschnittlich 58,0 Prozent des ehemaligen Listenneupreises, Diesel für 55,2 Prozent.

Eine Herausforderung bleibt allerdings die Vermarktung von batterieelektrischen Gebrauchten. Vor allem die Prämien für neue Stromer üben den Marktexperten zufolge einen großen Preisdruck aus, so dass die Werte von dreijährigen Fahrzeugen mit 47,4 Prozent aktuell nicht nur weit unter Vorjahresniveau (52,7 Prozent) liegen. Auch der Abstand zu den klassischen Verbrennern bleibt groß.

© Foto: DAT
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.