250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Lamborghini Sián: Großer V12, kleiner E-Motor

Lamborghini Sián
Großer V12, kleiner E-Motor
Lamborghini baut den Sián in Kleinserie.
© Foto: Lamborghini
Zum Themenspecial IAA

An der Elektrifizierung kommt keiner vorbei. Auch Lamborghini beginnt nun, E-Motoren einzubauen. Zunächst aber in kleinem Maßstab – im doppelten Sinne.

Lamborghini startet mit der Elektrifizierung seiner Modellpalette. Den Start macht der nun auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September) präsentierte Sián. Das mit 602 kW / 819 PS bisher stärkste Serienfahrzeug der italienischen VW-Tochter verfügt neben einem 6,5 Liter großen V12-Benziner über einen 48-Volt-Elektromotor im Getriebegehäuse, der beim Beschleunigen und beim Rangieren unterstützen soll. Die Stromversorgung übernimmt an Stelle einer konventionellen Batterie ein leichter und schneller Superkondensator. Gebaut wird der keilförmige Allrader lediglich 63 Mal, der Preis dürfte bei rund 2,3 Millionen Euro liegen. (SP-X)

Bildergalerie
Lamborghini Sián
Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Lamborghini
Mehr zu Lamborghini
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten