250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Loco-Soft: Neuerungen bei der Inventur

Loco-Soft
Neuerungen bei der Inventur
Auf Youtube informiert Loco-Soft in fünf Videos über das Thema Invetur.
© Foto: Loco-Soft

Aktuell bereitet sich der Autohandel auf die Jahresinventur vor. Um seinen Anwendern die Abläufe weiter zu erleichtern, hat sich der DMS-Anbieter Loco-Soft einige neue Hilfen entwickelt.

Loco-Soft will Autohäuser und Kfz-Betriebe stärker beim Inventur-Ablauf unterstützen. Dazu hat der Software-Anbieter nach eigenen Angaben eine Reihe von neuen Funktionen entwickelt. Nutzer der App von Loco-Soft können ihre Händlerfahrzeuge jetzt mit sogenannten "Loco-Location Chips" versehen. Auf diesen lassen sich verschiedene Informationen, etwa der Standort oder mögliche Schäden, hinterlegen. Der Autohaus-Mitarbeiter scannt das Fahrzeug auf dem Hof, im Büro druckt er nur noch die Liste der Fahrzeuge über das Dealer Management System (DMS) aus.

"Damit wird die Fahrzeug-Inventur im wahrsten Sinn des Wortes zum Spaziergang", sagte Geschäftsführer Ralf Koke. Die Loco-Soft App sei im DMS-Komplettpaket ohne Mehrkosten enthalten und könne von den Anwendern für iOS und Android heruntergeladen werden. Die Erweiterungen würden, wie auch beim DMS, per kostenfreien Updates bereitgestellt.

Zur Inventur im Teilelager bietet Loco-Soft verschiedene Möglichkeiten: Neben den gewohnten gedruckten Zähllisten kann die Bestand-Erfassung auch per kabellosem Barcode-Scanner erfolgen. Im Anschluss werden die Daten in das System übertragen und automatisiert abgeglichen. Bei beiden Varianten könnten die Betriebe nach Ausgabe der Zähllisten gewohnt weiterarbeiten, hieß es. Zu- und Abbuchungen würden bei der Bewertungsliste berücksichtigt. Wochenendeinsätze zur Erfassung der Bestände seien nicht notwendig.

Seine Kunden infomiert der IT-Spezialist aus Lindlar mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und einen Vorschlag zum Zeitplan für die Inventur. Neu in diesem Jahr sind fünf "Kurz erklärt"-Filme zu dem Thema auf dem firmeneigenen Youtube-Kanal. (rp)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten