250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

November: VW-Konzern mit kräftigem Absatzplus

November
VW-Konzern mit kräftigem Absatzplus
Der Volkswagen-Konzern hat im November überdurchschnittlich zugelegt.
© Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Die Wolfsburger Gruppe steigerte ihre Kundenauslieferungen im November um mehr als elf Prozent. Tempo machten vor allem die Volumen- und Lkw-Marken.

Die Volkswagen-Gruppe hat im November überdurchschnittlich zugelegt und insgesamt 995.900 Fahrzeuge verkauft. Das seien 11,1 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte der Autobauer am Freitag in Wolfsburg mit. In den ersten elf Monaten stieg der Absatz der Gruppe um knapp vier Prozent auf gut 9,74 Millionen.

Im November profitierte das Unternehmen unter anderem von höheren Absätzen der Marke Volkswagen Pkw , Skoda und Seat. Ein zweistelliges prozentuales Wachstum verzeichneten ebenfalls die Lkw-Töchter MAN und Scania. (dpa)

Auslieferungen an Kunden nach Marken im November:

VW Pkw: 594.300 Fahrzeuge (plus 11,8 Prozent)
Audi: 160.000 Fahrzeuge (plus 4,5 Prozent)
Skoda: 114.600 Fahrzeuge (plus 17,5 Prozent)
Seat: 40.400 Fahrzeuge (plus 18,7 Prozent)
Porsche: 20.700 Fahrzeuge (plus 2,2 Prozent)
VW Nutzfahrzeuge: 44.300 Fahrzeuge (plus 4,0 Prozent)
MAN: 11.200 Fahrzeuge (plus 29,5 Prozent)
Scania: 9.100 Fahrzeuge (plus 28,2 Prozent)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu VW
Mehr zu VW
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten