250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Pkw-Neuzulassungen: SUV-Boom in Europa

Pkw-Neuzulassungen
SUV-Boom in Europa
Der SUV-Boom hält in Europa unvermindert an.
© Foto: Ford

In Deutschland ist knapp jeder dritte Neuwagen ein SUV. In Europa kommen die Geländewagen-Ableger sogar noch auf höhere Anteile.

Das SUV drängt andere Pkw-Karosserieversionen europaweit immer mehr an den Rand. Im Gesamtjahr 2019 erreichte der Marktanteil der Crossover 38,4 Prozent, wie das Beratungsunternehmen Inovev ermittelt hat. Gegenüber 2010 (11,4 Prozent) bedeutet das mehr als eine Verdreifachung.

Der Anteil der Limousinen an den Pkw-Neuzulassungen sank im gleichen Zeitraum von 76 Prozent auf 55,9 Prozent. Die Van-Quote fiel von 10,7 auf 4,1 Prozent. In die Rechnung flossen Zahlen der 29 größten europäischen Märkte ein. In Deutschland lag der SUV-Anteil 2019 bei knapp 31 Prozent.

Weniger Änderungen gab es bei den Vorlieben in Sachen Fahrzeugklasse. Wichtigstes Segment war auch 2019 mit 38 Prozent die Kompaktklasse, gefolgt von den Kleinwagen mit 33,2 Prozent. Deutlich abgeschlagen erreichte die Mittelkasse 13,1 Prozent, Kleinstwagen und Business-Klasse kamen jeweils auf rund sieben Prozent Marktanteil. (SP-X)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten