-- Anzeige --

Fahrzeuglackierer: Abschied von Paul Kehle als Präsident der BFL

Fahrzeuglackierer: Abschied von Paul Kehle als Präsident der BFL
Präsidiales Branchen-Urgestein: Paul Kehle legt nach 22 Jahren den Vorsitz der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer nieder, um vorzeitig den Weg für einen geeigneten Nachfolger frei zu machen, der Anfang 2023 gewählt werden soll.
© Foto: Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL)

Nach 45 Jahren Ehrenamtstätigkeit, davon 22 Jahre als Vorsitzender der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL), stellte Paul Kehle (72) im Oktober sein Amt zur Verfügung.


Datum:
30.11.2022
Autor:
Walter K. Pfauntsch
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Da er aus Altersgründen laut Satzung nicht neuerlich gewählt werden kann, machte er vorzeitig den Weg frei für einen Nachfolger, der zu Beginn des kommenden Jahres im Zuge der turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen neu gewählt werden soll. Kehle war aktuell der dienstälteste, ehrenamtliche Präsident aller Branchenverbände (siehe auch S. 94-108 in dieser Ausgabe). Für den hoch erfolgreichen Auftritt der Fahrzeuglackierer auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt und den rundherum gelungenen Deutschen Lackierertag erntete Kehle von allen Seiten große Anerkennung.

"Wir sind Paul Kehle für seine jahrelange Arbeit als Präsident und Vorsitzender der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer sehr dankbar. Wir haben stets seine kompetente und kollegiale Arbeit geschätzt und wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute", so Hubert Fluck, stellvertretender Vorsitzender der BFL.

Seitens des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, der Dachorganisation der Fahrzeuglackierer und Maler, ist man zuversichtlich, Anfang 2023 wieder ein engagiertes und fachkundiges Vorstandsteam formieren zu können, das mit Erfahrung und neuer Motivation die erfolgreiche Arbeit weiterführen werde.

Torsten Schmidt, Leiter Geschäftsbereich Fahrzeuglackierung im Bundesverband Farbe, danke Paul Kehle Namen des gesamten Bundesverbandes "für die gute, kollegiale und stets konstruktive Zusammenarbeit".

Endgültig verlassen möchte Kehle seine Berufskollegen allerdings nicht: In Rheinland-Pfalz ist er Vorsitzender der Fahrzeuglackierer-Landesfachgruppe und will sich in diesem Amt nach eigenem Bekunden noch etwas "weiter für die Branche engagieren".

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.