-- Anzeige --

ZKF: ControlExpert wird künftig AZT-Lackindex nicht mehr kürzen

Die K&L Fachbetriebe wird es freuen: Ab sofort wird der AZT-Lackindex nicht mehr gekürzt, wie Control€xpert dem ZKF mitgeteilt hat.
© Foto: Walter K. Pfauntsch/AUTOHAUS

Am vergangenen Freitag vermeldete der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik, dass ihm die Firma Control€xpert mitgeteilt habe, künftig in den Rechnungen der Reparaturbetriebe auf Kürzungen des Lackindex zu verzichten.


Datum:
28.10.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Ab sofort" werden keine Rechnungskürzungen mehr beim AZT-Lackindex "auf 100 Prozent" gemacht, teilte am Freitagmittag der ZKF in seinen Online-News an alle Mitgliedsbetriebe mit. Vorausgegangen war offensichtlich eine entsprechende Information seitens des Langenfelder Prozessdienstleisters an den Zentralverband. Die neue Regelung zur Nichtmehr-Kürzung sei den Versicherern, die mit Control€xpert zusammenarbeiten, vor wenigen Tagen mitgeteilt worden. "Altfälle" würden nachreguliert.

Musterschreiben-Empfehlung des Verbandes

Der ZKF empfahl deshalb in derselben Meldung "allen davon betroffenen Mitgliedsbetrieben", Schreiben an die rechnungskürzenden Versicherungen zu senden, die sinngemäß folgenden Wortlaut (Mustertext) enthalten könnten:

"Nach aktueller Aussage unseres Berufsverbandes, des Zentralverbands Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF), verzichtet der Prüfdienstleister Control€xpert ab sofort auf Rechnungskürzungen auf den AZT-Lackindex 100%. Ebenfalls werden gekürzte Rechnungen nachreguliert. Dies sei den Partnerversicherungen von Control€xpert mitgeteilt worden. Wir bitten deshalb um Nachzahlung des gekürzten Betrages in Höhe von € … aus der Rechnung-Nr.: … vom …" (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.