Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 01.02.2018

Zetsche über Hardware-Nachrüstung

"Er hätte besser geschwiegen"

Zetsche über Hardware-Nachrüstung
"Er hätte besser geschwiegen"
Dieter Zetsche
Daimler-Boss Dieter Zetsche muss sich Kritik vom ZDK gefallen lassen.
© Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Daimler-Chef Zetsche spricht Kfz-Werkstätten die Kompetenz für eine mögliche Hardware-Nachrüstung von Dieselautos ab. Deren Branchenverband ZDK reagiert empört.

Bahnt sich ein brancheninterner Streit um die Nachrüstung von Diesel-Pkw an? Das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) hat am Donnerstag Daimler-Chef Dieter Zetsche für dessen Äußerung scharf kritisiert, wonach Kfz-Techniker womöglich nicht in der Lage wären, tausende Fahrzeuge in den Werkstätten mit Hardware umzubauen.

"Es gab schon originellere Versuche von Herstellerseite, die Nachrüstung ihrer Produkte mit stickoxidreduzierender Technik zu verhindern, als den Verweis auf die angeblich mangelnde Kompetenz der Werkstätten", sagte ZDK-Hauptgeschäftsführer Axel Koblitz in Bonn. In Anspielung auf den Mercedes-Claim "Das Beste oder nichts" erklärte er weiter: "Herr Zetsche sollte sich angewöhnen, der jeweiligen Situation entsprechend entweder das Beste zu sagen oder gar nichts. Hier hätte er besser geschwiegen."

Wie berichtet, drängt das Kfz-Gewerbe vehement auf eine Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselfahrzeugen. Die Autoindustrie setzt dagegen auf günstigere Software-Lösungen, um den Stickstoffdioxid-Ausstoß der Wagen zu reduzieren. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten