250px 61px
Recht & Steuern
Recht & Steuern

Dieselskandal: Auch Audi haftet für VW-Motoren

Dieselskandal
Auch Audi haftet für VW-Motoren
Audi muss für manipulierte Motoren von VW haften.
© Foto: picture alliance/Arne Dedert/dpa
Zum Themenspecial Abgas-Skandal

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht München.

Audi muss für in seine Fahrzeuge eingebaute Motoren von VW haften, wenn diese vom Dieselskandal betroffen sind. Das Oberlandesgericht München entschied am Montag in mehreren Verfahren entsprechend. Ihm hatten Berufungen gegen Entscheidungen des Landgerichts Ingolstadt vorgelegen.

Das Gericht befand nun, dass neben der Konzernmutter auch Audi für die verbauten Motoren mitverantwortlich ist, obwohl diese von VW entwickelt wurden, und dementsprechend an die Kläger zahlen muss. In einem der Fälle ging es dabei beispielsweise um knapp 8.900 Euro nebst Zinsen. Rechtskräftig ist das Urteil allerdings noch nicht. (dpa)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten