-- Anzeige --

Autohaus Breu: Startschuss für neuen Hyundai-Betrieb

Das Autohaus Breu in Cham hat Mitte September seinen Hyundai-Neubau feierlich eröffnet.
© Foto: Hyundai Deutschland

Das Autohaus Breu ist ein Hyundai-Händler der ersten Stunde. Mit einem drei Millionen Euro teuren Neubau soll die Oberpfälzer Erfolgsgeschichte weitergeschrieben werden.


Datum:
01.10.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Autohaus Breu in Cham hat seinen im August fertiggestellten Hyundai-Neubau feierlich eingeweiht. Mit über 150 geladenen Gästen und vielen Kunden schlugen Inhaber Thomas Breu und sein Team vor wenigen Tagen ein neues Kapitel in der langjährigen Partnerschaft mit dem koreanischen Hersteller auf. Die Oberpfälzer haben seit 1. Februar 1993 einen Hyundai-Vertrag.

Anfangs sei die Automarke noch belächelt worden, sagte der bayerische Kfz-Unternehmer anlässlich der Eröffnung. "Mit der Zeit kam der Respekt … denn Hyundai ist Weltklasse." Der Aufstieg der Marke spiegelt sich auch in der Entwicklung des Autohauses Breu wider, das im vergangenen Jahr rund 300 Fahrzeuge absetzen konnte.

Man habe stets seine gesetzten Verkaufsziele übertreffen können, betonte Breu. Ein Erfolgsbaustein ist aus seiner Sicht auch das umfassende Serviceangebot: "Wir verstehen unseren Service als Partnerschaft, die für uns nicht mit dem Unterzeichnen des Kaufvertrages endet." Holger Müller, Vertriebschef von Hyundai in Deutschland, erklärte: "Die Menschen sind das Gesicht zum Kunden." Er wertete die zahlreichen Gäste bei der Eröffnung als Zeichen der Kundenzufriedenheit, die vor allem von einem guten Service beeinflusst werde.

"Zeichen der Zeit erkannt"

Rund drei Millionen Euro wurden nach Angaben von Hyundai Deutschland in den Neubau an der Bürgermeister-Schwinghammer-Straße investiert, der innerhalb von zwölf Monaten entstand. Dem Händler war es dabei sehr wichtig, ortsansässige Firmen und Handwerksbetreibe zu beauftragen. "Solche Unternehmen machen die Stadt stark. Ihr habt die Zeichen der Zeit erkannt", lobte Chams dritter Bürgermeister Sepp Blaha.

Laut Lokalmedien stehen Breu nun etwa 10.000 Quadratmeter zur Verfügung. Das Areal im Süden Chams, direkt an der B 85, umfasst nicht nur einen lichtdurchfluteten Showroom und eine moderne Werkstatt gemäß aktueller Hyundai-CI. Dort befinden sich auch die Räumlichkeiten für Verwaltung und Fahrzeugprüfung sowie eine Waschanlage. Im Außenbereich haben rund 150 Autos Platz.

Dekan Walter Kotschenreuther unterstrich beim Segnen des Autohauses, wie wichtig Nachhaltigkeit sei. "Nicht das Auto steht zur Debatte, sondern der Motor." Hyundai gilt als ein Vorreiter bei umweltfreundlichen Autos. Die Koreaner bieten Modelle mit allen gängigen alternativen Antrieben in Serie an. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.