-- Anzeige --

Betriebliche Altersvorsorge: Das richtige Modell finden

Barbara Muggenthaler stellt die fünf Formen der bAV vor.
© Foto: AUTOHAUS next

Die betriebliche Altersvorsorge ist ein wichtiger Baustein, um die gesetzliche Rente aufzustocken. Doch welches Modell passt am besten? Expertin Barbara Muggenthaler stellt die fünf Formen in einem Videokurs auf AUTOHAUS next vor.


Datum:
05.02.2020
2 Kommentare

-- Anzeige --

Betriebliche Altersvorsorge – bei den meisten kein besonders beliebtes Thema. Dabei hat sich die betriebliche Altersvorsorge (bAV) als attraktive Ergänzung zur Schließung der Versorgungslücke im staatlichen Rentensystem bewährt. Zudem ist sie mit lukrativen Steuer- und Sozialversicherungsvorteilen verbunden.

Barbara Muggenthaler von der Kanzlei Rath, Anders, Dr. Wanner & Partner stellt die fünf Formen der bAV in einem Videokurs auf AUTOHAUS next vor:

  • Direktzusage
  • Direktversicherung
  • Unterstützungskasse
  • Pensionskasse
  • Pensionsfonds

Jedes Modell wird hinsichtlich der Steuer- und Sozialversicherungsvorteile dargestellt. Muggenthaler beschreibt zudem die Aufteilung der Beitragszahlung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie die Folgen bei einem Arbeitgeberwechsel.

Jetzt den kompletten Videokurs auf AUTOHAUS next ansehen!

AUTOHAUS next: Betriebliche Altersvorsorge (Trailer)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Die Wissensplattform AUTOHAUS next ist das kostenfreie Vorteilsangebot für Abonnenten der Fachzeitschrift AUTOHAUS. Falls Sie noch kein Abonnent sind, können Sie AUTOHAUS next auch zwei Monate kostenlos testen. Mehr Informationen gibt es auf next.autohaus.de


ARTIKEL TEILEN MIT


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Alter Zausel

05.02.2020 - 14:11 Uhr

Aber was hilft das beste Modell wenn - wie geschehen - der Gesetzgeber (Gesundheitsministerin Ulla Schmidt /SPD) RÜCKWIRKEND in bestehende Verträge eingreift u. zum Nachteil des Versicherten zur Kasse bittet !! Ambitionen den privaten Aktien-Sparer zu schröpfen hegt auch der jetzige Finanzminister - wieder von der SPD !! Aber der hat sein privates Geld ja auf dem normalem Sparbuch - wie aus seinem Mund zu hören war. Kompetenz sieht anders aus.


Dieter M. Hölzel

07.02.2020 - 09:51 Uhr

So ist das " Alter Zausel ", ob Lebensversicherung und viele andere Altersvorsorge Modelle, die Politik hat rückwirkend die sparenden Bürger zur Altersvorsorge mit Steuer und Krankenvers.-Beiträge belastet. Die Politik hat wesentlich zur Alters Armut beigetragen, den letzten k.o. hat die NULL ZINS " POLITIK " den Bürgern versetzt. Es ist ein Skandal, darin liegt auch die Ursache das Bürger unserem Staat nicht mehr vertrauen. Renten"reformen" die stets nur zum Nachteil der Bürger entschieden wurden und die Altersvorsorge erheblich verschlechtert haben, bis hin zur Altersarmut.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.