-- Anzeige --

Digitalisierung der Kundenschnittstellen: Es geht um den Einsatz in der Praxis

© Foto: Olivier LeMoal - Fotolia / Unternehmen / AUTOHAUS

Der "AUTOHAUS Kongress – Digitalisierung der Kundenschnittstellen" gibt praxisnahe Tipps, wie Autohäuser ihre Digitalstrategie erfolgreich organisieren können.


Datum:
21.02.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nicht erst seit der Corona-Pandemie beschäftigt sich der Automobilhandel mit der Abbildung der Kundenschnittstellen für Verkauf und Service im Internet. Die Ansätze, Anstrengungen und Investitionen sind dabei unterschiedlich intensiv. Zweifellos sind die Autohäuser in den vergangenen Jahren digitaler geworden. Diese Anstrengungen haben aber bisher nicht ausgereicht, um eine durchgängige Digitalstrategie zu installieren, also einen vollständig digitalisierten und ereinfachenden Vertriebsprozess ohne Brüche.

Künftig wird und muss der Fahrzeugkauf deutlich stärker digital ablaufen. Nicht nur, weil es der Kunde so will, sondern auch, weil es genügend Wettbewerber gibt, die diesen Prozess vorantreiben bzw. als Disruptoren das Autohaus verdrängen wollen. Das "smarte Autohaus" muss also analog und digital zugleich sein, hat weiterhin Showrooms und Werkstätten, aber auch einen Online-Store. Das Ziel ist klar: Die digitalen und analogen Prozesse müssen für Mitarbeiter und Kunden identisch und die Abläufe als Grundlage aller weiteren Prozesse datengetrieben sein.

Forum für den Handel

Genau hier setzt der neue AUTOHAUS KongressDigitalisierung der Kundenschnittstellen am 23. und 24. Februar 2022 an. Die Inhalte der kostenfreien Online-Veranstaltung setzen praxisbezogene Impulse für eine erfolgreiche Realisierung. "Wir wollen dem Handel ein Forum bieten, um sich über die Vorgehensweise und den Aufbau einer eigenen Digitalstrategie zu informieren bzw. das bestehenden Konzept zu modifizieren. Dabei geht es um den Einsatz in der Praxis", erklärt AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel.

Digitalexperte Stefan Gaul (GaulCompany) startet mit einer Einführung in die Bausteine der Digitalstrategie. Werner Tönnemann, Geschäftsführender Partner bei S&B Consulting, beschäftigt sich mit der Umsetzung von Elementen der Digitalstrategie und zeigt erfolgreiche Praxisbeispiele. Er erklärt auch, wie sich Fördergelder für Beratungskosten nutzen lassen. Die Website als digitales Autohaus stellen am Beispiel von Beresa.de Dr. Johannes Spandau, IT-Leiter bei Beresa, und Ben Ellermann, Managing Director bei MUUUH! Next, vor. Dabei geht es unter anderem um Webshop und Kundenportal.

Big Data managen

Wie ein "Automotive Data Hub" als Fundament für den datengetriebenen Automobilhandel der Zukunft funktioniert, erklärt Dr. Christian Stallkamp, Partner bei MUUUH! Consulting. Robert Skubiszewski, Head of Key Account bei dealerdesk, informiert über Schnittstellen in der digitalen Kundenkommunikation. Dabei geht es vor allem um die Optimierung der Customer Experience sowie das Leadmanagement-System als Einstiegspunkt für die Kundengewinnung.

"Bestehende Prozesse neu gedacht" heißt der Vortrag von Dr. Ing. Steven Zielke, Geschäftsführer von mobilApp, zum Thema Online-Terminbuchung und funktionale Website. Kristina Neff, Teamlead Retail Business Consulting, und Paul Anderie, Product Owner Driver.Centric (beide NTT DATA Deutschland), erklären, wie man Datentöpfe zusammenbringt und den Wert der (Kunden-)Daten sichtbar macht. Und Autohändler Christian Hackerott dikutiert die Frage: Welche Bedeutung haben Google-Bewertungen im Autohaus?

Online-Handel organisieren

Carl Biedermann, Digital Manager bei der Koch Gruppe Automobile AG, erklärt praxisnah, wie Autohändler erfolgreich ihren Online-Verkauf organisieren. Roman Still, Vorstandssprecher der AVAG Holding, zeigt, wie sich Deutschlands größter Autohändler auf den Online-Vertrieb einstellt. Andreas Hinrichs, Chief Executive Officer von Digital Motors, stellt den integrierten digitalen Autohandel vor: Online-Stores für den modernen Händlerbetrieb, Einsatz von künstlicher Intelligenz sowie Prozessharmonisierung zwischen Showroom und Online-Store. Luca Vulmahn, Vertriebsleiter Digital Solutions Mobility bei der Santander Consumer Bank, und Frank Ulf Perez, Gesamtvertriebsleiter Neu- und Gebrauchtwagen im Autohaus Weller, veranschaulichen die digitale Transformation am Beispiel der "Santander Digital Customer Journey @ Auto Weller".

Werkstatt und GW-Ankauf

Wie das Autohaus Kunzmann seine "Quote der unbekannten Adressen aus den Pump-in" verringern möchte, erläutert Markus Gold, Leitung Business Development. Jörg Gudat von Gudat Solutions zeigt: Vernetzt und papierlos – so gelingt Digitalisierung! Und er gibt Tipps zur individuelle Umsetzung und Anpassung. Karl Hell, Direktor Aftersales bei Hyundai Motor Deutschland, informiert über die wichtigsten Erfolgsbausteine zur Einführung von digitalen Systemen. Andreas Serra, Geschäftsführer von Promotor XD, spricht über die digitalen Spuren der Kunden im Internet und über verpasste Chancen im Aftersales-Geschäft. Steffen Müller, Senior Key Account Manager bei AUTOproff Deutschland, schließlich hat in seinem Vortrag Tipps zum Ankauf von Gebrauchtwagen und zur B2B-Vermarktung dabei.

© Foto: Firmen / Jörg Schwieder, Rainer Wolfsfellner / AUTOHAUS

Die Referenten (von links oben nach rechts unten): Paul Anderie (Product Owner Driver.Centric, NTT DATA Deutschland), Carl Biedermann (Digital Manager, Koch Gruppe Automobile), Ben Ellermann (Managing Director, MUUUH! Next), Jörg Gudat (CEO Gudat Solutions), Markus Gold (Leitung Business Development, Robert Kunzmann), Christian Hackerott (Geschäftsführer Autopark Hackerott), Karl Hell (Direktor Aftersales, Hyundai Motor Deutschland), Andreas Hinrichs (Chief Executive Officer, dm. digitalmotors, CA Irvine), Steffen Müller (Senior Key Account Manager, AUTOproff Deutschland), Kristina Neff (Teamlead Retail Business Consulting, NTT DATA Deutschland), Frank Ulf Perez (Gesamtvertriebsleiter Neu- und Gebrauchtwagen, Autohaus Weller), Andreas Serra (Geschäftsführer Promotor XD), Robert Skubiszewski (Head of Key Account, dealerdesk), Dr. Johannes Spandau (IT-Leiter, Beresa), Dr. Christian Stallkamp (Partner, MUUUH! Consulting), Roman Still (Vorstandssprecher, AVAG Holding), Werner Tönnemann (Geschäftsführender Partner bei S&B Consulting), Luca Vulmahn (Vertriebsleiter Digital Solutions Mobility, Santander Consumer Bank), Dr. Ing. Steven Zielke (Geschäftsführer, mobilApp). Moderation: Stefan Gaul (Digital Expert, Gaul Company) und Ralph M. Meunzel (Chefredakteur AUTOHAUS)


Fast Facts – AUTOHAUS Kongress – Digitalisierung der Kundenschnittstellen

Wann: am 23. und 24. Februar 2022, 09:30 bis 16:30 Uhr

Wo: online

Wer: Die Teilnahme ist für alle interessierten Mitarbeiter und Führungskräfte im Autohaus kostenfrei. Es fallen keine Seminargebühren an. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Online-Kongress den Link für die kostenfreie Teilnahme

Partner: AUTOproff / dealerdesk / Gudat Solutions / MotorK / MUUUH! / NTT Data / Santander / TÜV SÜD

Anmeldung: https://www.autohaus.de/kundenschnittstellen



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.