-- Anzeige --

Gemeinsame Spendenaktion mit Kunden: Auto König engagiert sich für Geflüchtete

Dagmar König, geschäftsführende Gesellschafterin Autohaus Gotthard König (re.), übergibt einen Spendenscheck an Lucy Schweingruber vom DRK Berlin
© Foto: Autohaus Gotthard König

Die Spendensumme in Höhe von 18.750 Euro geht an fünf Hilfsorganisationen, die sich um geflüchtete Menschen in Deutschland kümmern.


Datum:
31.05.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Autohaus Gotthard König setzt sich gemeinsam mit seinen Kunden für geflüchtete Menschen in Deutschland ein. Im Rahmen einer großen Spendenaktion kamen insgesamt 18.750 Euro zusammen, wie die Berliner Handelsgruppe am Dienstag mitteilte. Der Geldbetrag wurde jetzt zu gleichen Teilen an das Deutsche Rote Kreuz Berlin, das Deutsche Rote Kreuz Diepholz, die Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Mitte-West-Thüringen, die Arbeiterwohlfahrt aus dem Regionalverband Frankfurt/Oder sowie an den Verein Ukrainischer Landsleute übergeben.

Die geschäftsführende Gesellschafterin Dagmar König hatte die Spendenaktion initiiert. Über einen begrenzten Zeitraum konnten König-Kunden Werkstatt-Gutscheine in Höhe von 20 oder 50 Euro erwerben. Während diese den vollen Wert für Werkstattleistungen in den über 60 Filialen erhielten, flossen der Gutscheinbetrag komplett in den Spendentopf. Am Aktionsende wurde der gesammelte Betrag von der Autohausgruppe verfünffacht.

"Außerordentliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Um menschliches Leid zu lindern zählt aktuell jede Unterstützung. Ich sehe es deshalb als meine persönliche gesellschaftliche Verantwortung an, den in unser Land geflüchteten Menschen zu helfen", sagte König. Und weiter: "Gemeinsam sind wir stark, und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass viele unserer Kunden das genauso sehen."

Auto König zählt mit über 1.150 Mitarbeitern zu den größten Handelsgruppen Deutschlands. Das Filialnetz umfasst 60 Standorte in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Hamburg. Neben den Stammfabrikaten Renault/Dacia gehören die Stellantis-Marken Fiat, Fiat Professionell, Jeep und Abarth sowie Kia und Suzuki zum Portfolio. Weitere Geschäftssäulen sind eine Zwei- und Dreirad-Sparte mit Vespa, Piaggio und dem dreirädrigen Kleintransporter Ape sowie der E-Bike-Bereich "leasbike.de". Nach rund 35.000 verkauften Fahrzeugen im Jahr 2021 will das Familienunternehmen in diesem Jahr 45.000 Einheiten erreichen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.