Array Abgasnormen 2019: Die meisten Neuwagen waren sauber - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Abgasnormen 2019: Die meisten Neuwagen waren sauber

Abgasnormen 2019
Die meisten Neuwagen waren sauber
Mehr als vier von fünf Neuwagen waren 2019 in Deutschland nach den strengsten Emissionsnormen zertifiziert.
© Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Der Großteil der im vergangenen Jahr verkauften Neuwagen dürfte vor Fahrverboten sicher sein. Lediglich ein kleiner Teil erfüllt nicht die Vorgaben der aktuellen Abgasnormen.

Mehr als vier von fünf Neuwagen waren 2019 in Deutschland nach den strengsten Emissionsnormen zertifiziert. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) erfüllten 84 Prozent die Kriterien für eine Einstufung nach Euro 6d-Temp, weitere 2,6 Prozent qualifizierten sich sogar für die noch neuere Norm Euro 6d. Die übrigen Fahrzeuge gehörten früheren Stufen der Euro-6-Norm an, die noch bis in den Sommer zulassungsfähig waren.

Der Einstufung kommt eine wichtige Bedeutung zu – vor allem bei Diesel-Pkw. Nach Experteneinschätzung sind lediglich Motoren der Norm Euro 6d-Temp und besser mit hoher Sicherheit von möglichen künftigen Fahrverboten ausgenommen. Der Schadstoffausstoß dieser Fahrzeuge wird nicht nur im Labor, sondern auch unter Alltagsbedingungen auf der Straße getestet – Abschalteinrichtungen oder andere Emissionstricks funktionieren daher nach aktuellem Kenntnisstand nicht. (SP-X)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten