Array Auto-Abo: Vive La Car baut Österreich-Geschäft weiter aus - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Auto-Abo: Vive La Car baut Österreich-Geschäft weiter aus

Auto-Abo
Vive La Car baut Österreich-Geschäft weiter aus
Der Auto-Abo-Anbieter Vive La Car hat in Österreich unter anderem einen neuen Kooperationspartner.
© Foto: Vive La Car

Der Auto-Abo-Anbieter will die Anzahl seiner österreichischen Händlerpartner schon bald auf über 100 steigern. Mit Mini setzt außerdem eine weitere Marke auf den Vertriebskanal.

Vive La Car treibt sein Auto-Abo-Modell in Österreich voran. Auf der fabrikatsübergreifenden Plattform www.vivelacar.at könnten Interessenten derzeit aus 400 Fahrzeugmodellen von 15 Automarken auswählen, teilte das Start-up in Stuttgart mit. Aktuell seien rund 70 Markenhändler in Österreich als Partner registriert.

Wie Landeschef Martin Rada ankündigte, soll schon bald die 100er-Händlermarke überschritten werden. Der Bestand an Fahrzeugen solle sich zeitnah verdoppeln, die Anzahl der angebotenen Marken auf 25 erhöht werden.

Der Mobilitätsanbieter war Ende April dieses Jahres auf demösterreichischen Markt gestartet. Zunächst launchte man in Kooperation mit Hyundai eine Hersteller-Plattform, im Juli kam das markenoffene Angebot hinzu. Nun folgt eine weitere Partnerschaft: Ab sofort bietet Mini in Österreich ein All-Inclusive-Angebot auf Basis des Vive La Car-Konzepts. "Mit dem neuen Abo-Modell wollen wir einen zusätzlichen Vertriebsweg für unsere Mini-Partner in Österreich erschließen", erklärte Christian Morawa, Geschäftsführer der BMW Austria GmbH.

Das Auto-Abo erlebt derzeit einen Boom. Die Nachfrage nach flexiblen Formen der individuellen Mobilität steigt – nicht zuletzt wegen Corona. Im Abonnement sind alle Fahrzeugkosten bis auf das Tanken enthalten. Das Abo wird rein digital gebucht und verwaltet. Es hat keine fix vereinbarte Laufzeit und kann jederzeit gekündigt werden. Vive La Car hat keinen eigenen Fahrzeugbestand, sondern macht den der Autohändler mobil. (rp)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten