-- Anzeige --

Allane SE: Sixt Leasing vollzieht Umfirmierung

Donglim Shin: "Unser Ziel ist es, der führende markenübergreifende Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen in Europa zu werden."
© Foto: Allane SE

Die Trennung vom ehemaligen Mutterkonzern Sixt wird nun auch im Namen des Pullacher Mobilitätsanbieters sichtbar: Allane SE. An den Geschäftsaktivitäten und der Strategie ändert sich nichts.


Datum:
06.08.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Mobilitätsanbieter Sixt Leasing SE heißt ab sofort Allane SE. Mit der am Donnerstag erfolgten Eintragung des neuen Namens in das Handelsregister sei die Umfirmierung erfolgreich vollzogen worden, teilte der Spezialist für Neuwagen-Onlinevertrieb und Flottenleasing in Pullach mit. "Mit dem neuen Namen verpassen wir unserem Unternehmen einen frischen Anstrich und setzen zugleich das bewährte Geschäftsmodell von Sixt Leasing fort", erklärte der Vorstandsvorsitzende Donglim Shin. "Unser Ziel ist es, der führende markenübergreifende Anbieter von umfassenden Mobilitätslösungen in Europa zu werden."

Die Hauptversammlung hatte den Namenswechsel Ende Juni beschlossen (wir berichteten). Die neue Firmenbezeichnung "Allane" ist von dem Verkehrsschild "All Lanes" (dt: "Alle Spuren") inspiriert und wird wie die englische Wortkombination "a lane" ausgesprochen [ə'leɪn]. Er stehe damit für den umfassenden One-Stop-Shop-Ansatz des Unternehmens und solle die Wahrnehmung als internationaler Anbieter stärken, so Shin.

Grund für die Umfirmierung ist eine Vereinbarung, die im Rahmen des Verkaufs der rund 42-prozentigen Mehrheitsbeteiligung des Autovermieters Sixt an Sixt Leasing getroffen wurde und eine schrittweise Trennung von der ehemaligen Muttergesellschaft vorsieht. Neuer Mehrheitsaktionär ist bekanntlich die Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE), ein Joint Venture der Santander Bank und Hyundai Capital Services.

Im Zuge der Umfirmierung werden alle in- und ausländischen Tochtergesellschaften, die den Namensbestandteil "Sixt" oder "SXT" enthalten, ebenfalls im August umbenannt. Die Geschäftsfeldmarken Sixt Leasing, Sixt Neuwagen, Sixt Mobility Consulting, Autohaus24 und Flottenmeister werden zunächst unter den bekannten Namen fortgeführt und künftig unter dem neu geschaffenen Gruppennamen "Allane Mobility Group" auftreten. Die sukzessive Einführung eines neuen Markenauftritts werde zu gegebener Zeit erfolgen, hieß es.

Keine Änderungen gibt es an den bisherigen Geschäftsfeldern Online Retail, Flottenleasing und Fuhrparkmanagement. Das gilt auch für die Strategie: Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Digitalisierung des Geschäftsmodells und der Ausrichtung der Organisation auf zukünftiges nationales und internationales Wachstum. Auf bestehende Verträge, Vereinbarungen und Partnerschaften hat die Umfirmierung ebenfalls keine Auswirkungen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.