Autohaus Kropf: Neuer Ford-Hauptbetrieb gestartet

Gaben den Startschuss (v.l.n.r.): Michael Neteler (Ford-Regionalleiter Verkauf & Marketing Süd), Albert K. Still (Aufsichtsratsvorsitzender AVAG Holding) und Holger Greim (Geschäftsführer Ford Kropf).
© Foto: U.Müller/Marktspiegel

Mehr Platz, moderne Austattung, bessere Prozesse: Am neuen Standort in der Bessemerstraße rüstet sich das Nürnberger Automobilforum Kropf für weiteres Wachstum.


Datum:
26.02.2016

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das Automobilforum Kropf stärkt jetzt auch seine Ford-Präsenz in Nürnberg. Die AVAG-Tochter feierte am Donnerstag die offizielle Eröffnung des neuen Hauptbetriebs an der Bessemerstraße. Auf dem ehemaligen Gelände eines Obi-Baumarktes ist der fränkische Mehrmarkenhändler seit Oktober vergangenen Jahres bereits mit Opel vertreten (wir berichteten).

"Wir werden den Automobilhandel in der Metropolregion Nürnberg für uns neu definieren – mit mehr Angeboten und mehr Service", sagte Geschäftsführer Holger Greim laut einer Mitteilung. Ziel sei es, mittel- und langfristig zu wachsen. "Mit dem Neubau wollen wir den hohen Anforderungen der Kunden nach modernen Dialogannahmeplätzen, effizienten Werkstattabläufen sowie der rasanten Entwicklung am Flottenmarkt weiter gerecht werden."

Vor diesem Hintergrund hat Kropf am neuen Standort ein Nutzfahrzeugzentrum integriert. Insgesamt umfasst das Grundstück rund 6.200 Quadratmeter und über 80 Stellplätze. Die Ausstellungsfläche für Ford beträgt 400 Quadratmeter, auf der die komplette Modellpalette präsentiert wird. Daneben bietet das Autohaus unter anderem eine Werkstatt mit mehreren Reparaturplätzen, eine Waschhalle, ein Reifenlager sowie Büro- und Sozialräume. Der Umbau und die Sanierung des Baumarkts schlug früheren Angaben zufolge mit rund vier Millionen Euro zu Buche.

Ford Kropf beschäftigt insgesamt 40 Mitarbeiter und sechs Azubis. In der Nürnberger Deutschherrnstraße und in Amberg verfügt der Handelsbetrieb über zwei weitere Filialen. Das Autohaus Kropf GmbH ist neben Ford und Opel auch Partner von Dacia. Seit 2010 gehört das Unternehmen zur AVAG Holding, einer der führenden Handelsgruppen in Europa. (rp)

 


Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.






>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.