-- Anzeige --

Autohaus Kunzmann: 20 Millionen Euro für neuen Mercedes-Betrieb

V.l.n.r.: Wolfgang Diehm (Gesellschafter, Kunzmann), Karl Diehm (geschäftsführender Gesellschafter, Kunzmann), Frank Neumann (Architekt, Neumannarchitektur), Roger Zeltner (Technischer Leiter, Standort Groß-Gerau, Kunzmann), Thomas Millies (Geschäftsführer Kunzmann), Frank Kirchgäßner (Serviceleiter Kunzmann), Mark Maienschein (Geschäftsführer KIZ GmbH), Christian Becker (KIZ GmbH) und Markus Merkel (Bürgermeister Büttelborn)
© Foto: Robert Kunzmann GmbH

Die Kunzmann-Gruppe hat mit dem Bau eines modernen Autohauses im hessischen Büttelborn begonnen. Die Inbetriebnahme ist für Spätsommer 2022 geplant.


Datum:
23.03.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Robert Kunzmann GmbH nimmt ihr bislang größtes Bauprojekt in Angriff. Am Montag setzte die Autohandelsgruppe den offiziellen Spatenstich für einen neuen Mercedes-Benz-Standort im hessischen Büttelborn. "Ein neues Kapitel in der 86-jährigen Firmengeschichte hat begonnen. Noch nie hat Kunzmann ein so großes Bauvorhaben umgesetzt", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Karl Diehm anlässlich der Veranstaltung. Das Investitionsvolumen liege bei 20 Millionen Euro.

Den Angaben zufolge will das Unternehmen sein modernes Mercedes-Autohaus im Spätsommer kommenden Jahres in Betrieb nehmen. "Ganz besonders glücklich macht mich, dass alle Mitarbeiter am aktuellen Standort in Groß-Gerau den Schritt mit uns nach Büttelborn gehen und wir auf Grund der entstehenden Größe und des Angebotes auch noch neue Arbeitsplätze in der Region schaffen werden", betonte Diehm.

Das familiengeführte Traditionsunternehmen aus dem unterfränkischen Aschaffenburg ist schon seit 2013 ein Begriff in dem Landkreis. Durch die Übernahme des früheren Autohauses Nold zog die "neue Service-Dimension" auch in Groß-Gerau ein. Für die Zukunft bietet der Standort an der der Frankfurter Straße allerdings keine Erweiterungsflächen mehr, so dass Kunzmann schon vor längerer Zeit ein über 30.000 Quadratmeter großes Grundstück in der Nachbargemeinde Büttelborn erworben hatte.

Der neue "Stern" im Büttelsborner Gewerbegebiet soll ein 151 Meter langes Gebäude bekommen.
© Foto: Robert Kunzmann GmbH

Laut Diehm will Kunzmann das aktuelle Leistungsspektrum am neuen Standort ausbauen. Im Bereich der Werkstattservices kündigte er eine Spezialisierung der einzelnen Sparten Pkw, Transporter und Lkw an. "Natürlich können auch Reparaturen von Elektro- und Hybridfahrzeugen durchgeführt werden." Die Vermietung von Transportern und Lkw gehöre ebenso zum Angebot wie entsprechende Waschanlagen oder Elektroladesäulen.

Umgesetzt wird am Standort Büttelborn die neueste Markenarchitektur von Mercedes (MAR2020) – hinzu kommen der Einsatz ressourcenschonender Materialien und Verfahren bei der technischen Ausrüstung. Auf nahezu der gesamten Dachfläche will das Autohaus eine Photovoltaik-Anlage installieren. Sie soll nicht nur Strom für die Ladesäulen liefern, sondern auch für den direkten Verbrauch, beispielsweise die eigenen Räumlichkeiten für Lkw-Fahrer zur Einhaltung der Fahr- und Ruhezeiten.

Mercedes-Vertreter seit 1935

Das Autohaus Kunzmann wurde 1935 als Mercedes-Benz Vertretung gegründet. Heute umfasst das Portfolio neben Pkw, Transporter, Lkw und Bussen mit dem Stern auch Service und Vertrieb der Marken Smart, Fuso und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Hinzu kommt Volkswagen Service. Das Unternehmen erzielte laut dem IfA-Ranking der Top 100 Händlergruppe 2019 einen Jahresumsatz von knapp 550 Millionen Euro. Der Absatz der zehn Standorte – von Aschaffenburg bis Fulda – lag bei rund 10.000 Neu- und Gebrauchtwagen.


Kunzmann-Neubau in Büttelsborn: Zahlen – Daten – Fakten

Gesamtkosten

20 Millionen Euro Investitionssumme, davon fünf Millionen Euro Grundstückskäufe und 15 Millionen Euro Baukosten für Gebäude- und Parkflächen

Bauzeiten

  • Baubeginn März 2021
  • Bauzeit ca. 15 bis 17 Monate
  • Fertigstellung voraussichtlich Spätsommer 2022

Grundstücksflächen

30.623 Quadratmeter Gesamt-Grundstücksfläche, davon entfallen 23.445 Quadratmeter auf das Grundstück für die Werkstatt und 7.178 Quadratmeter auf das Grundstück für den Parkplatz auf der anderen Straßenseite

Gebäudegrößen

  • Hauptgebäude (Fahrzeugausstellung, Kundenbereiche, Werkstatt, Ersatzteillager): 5249 Quadratmeter Grundfläche / 151 Meter Länge / 33 Meter Breite / 50 Meter Breite im Bereich der Dialogannahme-NFZ
  • Nebengebäude (Reststoffsammelstelle, Räder-/Reifenhalle, Lagerhalle für HochvoltBatterien): 371 Quadratmeter Grundfläche / 28 Meter Länge / 12 Meter Breite / 20 Meter Breite im Bereich der Lagerhalle Hochvolt-Batterien

Nutzflächen

  • Hauptgebäude: 5.2977 Quadratmeter
  • Nebengebäude: 371 Quadratmeter

Parkflächen

  • Hauptgrundstück: 160 Parkplätze Pkw / 16 Parkplätze Transporter / 26 Parkplätze Lkw
  • Parkplatzgrundstück: 21 Parkplätze Pkw / 24 Parkplätze Transporter / 20 Parkplätze Lkw

Allgemein

  • Insgesamt 23 Hebebühnen plus sechs Grubenheber und zwei Radgreifer-Anlagen
  • Waschanlage für alle Pkw und Transporter
  • Waschhalle für Pkw, Transporter und Lkw
  • Ruhemöglichkeit für LKW-Fahrer zur Einhaltung der Fahr- und Ruhezeiten
  • Photovoltaik fast auf der gesamten Dachfläche
  • Komplettes Gebäude mit LED-Beleuchtung
  • Alle Einbauten wie Heizung, Lüftung, Klimatisierung auf dem neuesten Stand der Technik


-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.