-- Anzeige --

AUTOHAUS-Marathonis bei Radklassiker: Erfolgreiche Premiere

Die Teilnehmer und Begleiter der AUTOHAUS-Marathonis mit Skoda-Pressesprecherin Carmen Barabas (Bildmitte) beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt 2019.
© Foto: AUTOHAUS

Nicht nur Radsportfans schnalzen beim Eintagesrennen Eschborn-Frankfurt mit der Zunge. Auch für Hobbyfahrer bietet die Veranstaltung viel. Erstmals am Start waren in diesem Jahr die AUTOHAUS-Marathonis.


Datum:
02.05.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die AUTOHAUS-Marathonis haben zum ersten Mal am Rahmenprogramm eines großen deutschen Radklassikers teilgenommen. Auf Einladung von Hauptsponsor und Fahrzeugpartner Skoda meisterten die Freizeitsportler am 1. Mai 2019 die Jedermann-Strecken im Vorfeld des World-Tour-Eintagesrennens Eschborn-Frankfurt. Die drei Runden der sogenannten "Skoda Velotour" – zwischen 50 und 100 Kilometer lang – nahmen sie zusammen mit rund 6.000 weiteren Teilnehmern unter die Räder.

"Wir hatten alle viel Spaß", sagte AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel mit Blick auf die Top-Rahmenbedingungen am Mittwoch. "Das Wetter war traumhaft und die Stimmung im Taunus toll." Selbst ein Reifenschaden nur wenige Kilometer nach dem Start konnte die Marathonis nicht stoppen. "Gut, dass wir Arno Bach vom Reifen- und Räderdienstleister RR Team dabei hatten", so Meunzel mit einem Lächeln.

Während die Amateure am Vormittag in die Pedale traten, waren am Nachmittag die Profis an der Reihe. Sieger der 57. Austragung des Radklassikers (früher "Rund um den Henninger Turm") wurde Pascal Ackermann. Der amtierende Deutsche Meister vom Team Bora hansgrohe setzte sich nach 187 Kilometern im Massensprint durch – vor seinem Landsmann John Degenkolb (Trek-Segafredo) und Titelverteidiger Alexander Kristoff (UAE) aus Norwegen.


AUTOHAUS-Marathonis beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt

Bildergalerie

Fest im Sattel

Mit Fahrrädern hat Skoda vor rund 125 Jahren den Grundstein zu seiner späteren automobilen Erfolgsgeschichte gelegt. Kein Wunder, dass die tschechische Marke den Zweirädern bis heute eng verbunden ist. Bekannt in der Szene ist die VW-Tochter vor allem durch das Engagement bei der Tour de France und die Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer.

Für Hobbyfahrer bietet Skoda ein ganz besonderes Schmankerl: das "Skoda Veloteam". Es geht vor verschiedenen Profi-Veranstaltungen auf die Strecke, auch Händler können ambitionierte Rad-Amateure aus ihren Betrieben schicken. Zudem werden Startplätze auf www.welovecycling.de vergeben. In Kooperation mit Skoda verlost auch AUTOHAUS im Laufe des Jahres mehrere Startplätze an seine Leser. Geplant sind zunächst zwei Termine: das Skoda Velorace Dresden (11. August 2019) und der Sparkassen Münsterland Giro 2019 (3. Oktober 2019). Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.