-- Anzeige --

AUTOHAUS next: Studie zum Provisionssystem der Zukunft

Provisionssysteme der Zukunft.
© Foto: © SaulHerrera / Getty Images / iStock

Sind Provisionssysteme transparent? Sind sie gerecht und für die Zukunft ausgerichtet? Genau diesen Fragestellungen ist Dr. Thomas Becker, Management Consultant bei Horvath & Partner, mit seiner Studie nachgegangen.


Datum:
02.08.2018
1 Kommentare

-- Anzeige --

"Die Transformation der Autoindustrie erfordert ein 'Umparken im Automobilhandel', auch im Bereich des Provisionssystems", sagt Dr. Thomas Becker, Leiter der Studie "Provisionssystem der Zukunft". Änderungen seien auf allen Ebenen zu spüren: im Onlinevertrieb, beim Kunden, bei den komplexer werdenden Fahrzeugen, bei den digitalen Verkaufsmedien, den neuen Mobilitätsangeboten und dem umkämpften Mitarbeitermarkt.

Für die Studie hat Dr. Becker über 30 Geschäftsführer und Verkaufsleiter von Autohäusern befragt. Dadurch wurde ein Vergleich der Entgeltstrukturen von Neuwagenverkäufern, Gebietsverkäufern und Gebrauchtwagenverkäufern aufgestellt.

Überraschende Ergebnisse zeigen sich beim abgefragten Veränderungsbedarf: 72 Prozent sind der Meinung, dass das aktuelle Provisionssystem die Zieleerreichung des Unternehmens unterstützt, 76 Prozent finden dieses auch gerecht, aber nur 35 Prozent halten das Provisionssystem für transparent. Diese Lücke zu schließen, ist eine der vier Handlungsempfehlungen des Studienleiters.

Dr. Becker stellt die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen in drei Video-Modulen vor. Diese finden Sie auf AUTOHAUS next.

AUTOHAUS next ist bis Ende 2018 für alle AUTOHAUS-Abonnenten kostenlos. Falls Sie noch kein Abonnent sind, können Sie AUTOHAUS next auch zwei Monate kostenlos testen. Mehr Informationen finden Sie auf der Startseite.

AUTOHAUS next: Provisionssystem der Zukunft (Trailer)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Michael Schulz

03.08.2018 - 10:43 Uhr

Eine interessante Studie, allerdings mit einseitiger Betrachtung, denn "für die Studie hat Dr. Becker über 30 Geschäftsführer und Verkaufsleiter von Autohäusern befragt&#34. Interessant wäre jetzt die Studie mit befragten Verkäufern. Aus anderen Studien wird klar, dass hier ein deutlicher Wahrnehmungsunterschied besteht und zu innerbetrieblichen Konflikten führt.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.