-- Anzeige --

AUTOHAUS/Santander-Flottenkunden-Forum: Besonderen Ansprüchen genügen

NTT Data lieferte detaillierte Serviceaspekte für ein erfolgreiches Flottenkundengeschäft (im Bild von links): Rainer Schneider, Susanne Eppacher (beide NTT Data) und AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel
© Foto: Autohaus

Die Flottenkundschaft zufrieden zu stellen - eine anspruchsvolle aber gewinnbringende Aufgabe. Tipps für Autohäuser gab es auch in diesem Jahr wieder auf dem Flottenforum. Das Fazit: Die Mühe lohnt sich zumeist.


Datum:
29.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Flottengeschäft boomt weiterhin. Dies zeigt ein Blick auf die zunehmende Zahl der Neuzulassungen in diesem Bereich. Marktforscher Dataforce rechnet in diesem Jahr mit einem Volumen von 840.000 Fahrzeugen, erklärte Michael Gergen auf dem AUTOHAUS/Santander-Flottenforum in Wiesbaden (wir berichteten).

Eine weitere gute Nachricht von Mittwoch betrifft den Kfz-Service: Flottenkunden schätzen Vertragswerkstätten. Dies erklärten Rainer Schneider und Susanne Eppacher von NTT Data in ihrem Vortrag. Die beiden Analysten gaben darüber hinaus Einblick in eine aktuelle Studie zur Servicezukunft: Während 65 Prozent der Geschäftskunden ihr autonomes Fahrzeug alleine in die Werkstatt fahren lassen würden, liegt die Bereitschaft auf Seiten der Privatkunden einer Umfrage unter 500 Teilnehmern (darunter 250 Fuhrparkmanagern) bei lediglich 45 Prozent.

NTT Data empfiehlt insbesondere Servicebetrieben mit hohem Anteil gewerblicher Kundschaft: Den eigenen Serviceprozess in den Tagesablauf der Autofahrer zu integrieren. So könnte etwa der Reifenwechsel mobil und während einer Einkaufstour angeboten werden. Da dieser Service derzeit schwer zu bewerkstelligen ist, ist zumindest ein Hol- und Bringdienst für den Kunden komfortabel. Dies bestätigt auch Michael Walter vom Autohaus Geisser. Vor allem Kunden nutzen den angebotenen Hol- und Bringdienst, sowohl beim Service, als auch bei der Fahrzeugübergabe. In seinem Vortrag ging der Karlsruher auf die Vorteile der Autovermietung ein. Diese sei Tür- und Marktöffner, insbesondere für einen Händler mit "Exoten"-Status. Potenzielle Kunden haben bei der Geisser GmbH die Möglichkeit, Fahrzeuge der exklusiven Marken Volvo, Maserati, Jaguar und Land Rover kennen zu lernen. "Man könnte von einer bezahlten Probefahrt sprechen", so Walter.


AUTOHAUS/Santander Flottenkunden-Forum 2017

Bildergalerie

Bei der Würzburger Spindler-Gruppe betreuen 15 Mitarbeiter das Großkundengeschäft. Ein Engagement, das sich lohnt: Dass die Arbeit für einen Gewerbekunden lohnenswerter als das Privatkundengeschäft ist, zeigt die Werkstattauslastung. Manuel Drach verriet in Wiesbaden: Allein Flottenkunden wie beispielsweise die Modefirma s.Oliver aus dem nahegelegenen Rottendorf bescheren den Mainfranken eine Serviceauslastung von 80 Prozent. Damit die Erfolgsgeschichte weiter geht, gab Ko-Moderator Jürgen Ohr, Geschäftsführer von Branchendienstleister Trias, wertvolle Tipps zur Akquise und Loyalisierung der wichtigen Gewerbekunden. Der Trainer kümmert sich seit 1993 um die Gewerbekundenbindung. Aktuell berät er mit einem 30-köpfiges Team Kfz-Betriebe im Flottengeschäft. Seit Januar 2017 ist Trias Teil der Springer Automotive Media, zu der auch AUTOHAUS zählt.

Der Hersteller hilft

Unterstützung gibt es auch bei den Herstellern, wie Frank Schuran der Volvo Car Germany GmbH exemplarisch ausführte. Der Leiter Vertrieb Volvo Car Financial Services stellte dar, wie Betriebe von den Kompetenzen des Herstellers als Mobilitätsdienstleister profitieren können. Zu diesem Zweck stellte der Manager die Angebote Schwedenflotte, Schwedenleasing vor.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.