-- Anzeige --

Autohaus Seitz eröffnet Elektromobilitätszentrum: "Trend geht zu Stores - große Showrooms rechnen sich nicht mehr"

Autohaus-Geschäftsführer Carsten Seitz enthüllte am Mittwoch das Ora-Modell "Funky Cat".
© Foto: Felix Altmann / AUTOHAUS

Neuer Standort, neues Vertriebskonzept, neue Marke: Das Autohaus Seitz hat am Mittwoch sein neues Elektromobilitätszentrum in Niedernberg eröffnet. Noch dazu gab es einen Ausblick auf den bevorstehenden Start der Elektromarke Ora in Deutschland.


Datum:
22.09.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Obernburger Autohaus Seitz macht den nächsten Schritt in die Zukunft. Am Mittwoch startete der unterfränkische Vertragshändler von Mitsubishi und Kia sein neues Elektromobilitätszentrum in Niedernberg. "Der Trend geht zwangsläufig zu Stores, da sich große Showrooms nicht mehr rechnen werden", erklärte Autohaus-Chef Carsten Seitz anlässlich einer Veranstaltung mit rund 90 Gästen.

Niedernberg ist für Seitz der erste Standort außerhalb der Heimatstadt Obernburg. "Wir können hier in einem hochwertigen Ambiente unsere Fahrzeuge den Kunden präsentieren und gleichzeitig rentabel sein. Wichtig ist natürlich, dass auch der Hersteller mitspielt", betonte der Kfz-Unternehmer. 


Autohaus Seitz - Elektromobilitätszentrum Niedernberg

Bildergalerie

In dem neuen Betrieb will Seitz ein modernes Konzept für den Vertrieb von innovativen Elektrofahrzeugen umsetzen. "Kein klassisches Autohaus in Kombination von Vertrieb und Service, sondern ein Store, um Interessenten optimal und umfangreich über das Thema Elektromobilität informieren zu können", sagte er. 

Startsignal für Ora-Vertrieb in Deutschland

Der Geschäftsführer gab bei der Vorab-Eröffnung auch einen Ausblick auf die nächste Premiere im Autohaus Seitz: den Vertrieb der chinesischen Elektromarke Ora. Seitz sei mit dem neuen Standort Niedernberg als wichtiger Vertriebspartner im Raum Aschaffenburg/Rhein-Main-Gebiet eingeplant, erklärte Jens Schulz, Vertriebsleiter bei Mitsubishi Deutschland, und Vertreter des Ora-Importeurs Emil Frey Gruppe. "Wir schätzen das Autohaus Seitz seit vielen Jahr als starken Partner." Seit mehreren Jahren gehöre das Unternehmen zu den Top-3-Betrieben von Mitsubishi auf dem deutschen Markt. 


Automarke Ora (Great Wall Motors)

Bildergalerie

Laut Schulz ist Ora eine Marke, "die Lifestyle und sehr hohen Qualitätsanspruch vereint". Und weiter: "Ora steht für Open Reliable Alternative. Das Fahrzeug ist hier nicht einfach nur ein Auto, sondern ein Begleiter. Dieses Konzept hat uns von Beginn an sehr gut gefallen." Man sei überzeugt, dass eine solch innovative Marke gemeinsam mit starken lokalen Händlern in Deutschland erfolgreich sein könne. 

Die Emil Frey Gruppe hatte im August eine Partnerschaft mit dem chinesischen Autobauer Great Wall Motor (GWM) für den deutschen Markt bekannt gegeben. Demnach übernimmt das Unternehmen ab Herbst Import, Distribution, Logistik und Aftersales für die beiden GWM-Marken Ora und Wey. Das Autohaus Seitz will Ora-Modelle ab November in Niedernberg anbieten.

Bislang drei Standorte

Das Autohaus Seitz wurde 1980 gegründet. Das Haupthaus in Oberburg ist Vertriebs- und Servicestandort für die Marken Kia und Mitsubishi. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch ein Gebrauchtwagenzentrum sowie – seit 2021 – ein neues Schadenzentrum für Unfallinstandsetzung und Autoglas-Reparatur. Dort ist auch ein großzügiger Auslieferungsbereich untergebracht.

Nach Angaben von Seitz beschäftigt das Unternehmen derzeit 46 Mitarbeitende. Im vergangenen Jahr wurden rund 1.100 Neu- und Gebrauchtwagen verkauft. Der Umsatz belief sich auf etwa 21 Millionen Euro.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.