-- Anzeige --

BMW Bank-Event "Meet the Champs": Emotion statt Ratenfinanzierung

Eine seltene Gelegenheit: die Fahrt mit einem Formel-BMW-Rennwagen. Go-Kart-Feeling mit einem Schuss Formel 1.
© Foto: BMW Bank

Mit Veranstaltungen wie "Meet the Champs" will die BMW Bank Kunden langfristig an die Marke binden. Die erfolgsversprechenden Zutaten: ein bisschen Promi-Flair, reichlich PS und ganz viel Glückshormone. AUTOHAUS war vor Ort.


Datum:
25.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Von Online-Redakteur Andreas Heise

Bassig-brabbelnd wartet der Biturbo-Reihensechszylinder auf seinen Einsatz, die Hände schwitzen, gleich kommt das Startsignal. Und kein Geringerer als Ex-DTM-Champion Bruno Spengler hat soeben eine Fabelzeit von knapp über 1:21 min. in den Asphalt gebrannt.

Wir befinden uns auf dem Salzburgring. Vor uns liegt ein Pylonenparcours. Der Gegner: die Zeitmessung. Einzige Regel: DSC bleibt eingeschaltet. Macht Sinn bei 450 PS, die gleich entfesselt werden. Es gibt wohl kaum jemanden, den in diesem Moment nicht der sportlich-automobile Ehrgeiz packt. Denn genau darum geht es bei der Veranstaltung "Meet the Champs" der BMW Bank. Emotionen wecken, im Gedächtnis bleiben. Und das gelingt am besten, wenn der Kunde nicht zusieht, sondern selbst die Hände ans Steuer nimmt.

"Das Erlebnis steht im Vordergrund", stellt Felix-Hendrik Laabs, Leiter Marketing und Vertriebsservices bei der BMW Bank, fest. Man wolle die Kunden durch das Angebot eines solchen Events emotionalisieren. "Als wir 2012 Sponsor der DTM geworden sind, stellte sich uns die Frage, wie wir das für die Kundenbindung einsetzen können", erläutert Laabs. Noch im gleichen Jahr entstand die Kunden-Motorsport-Veranstaltung "Drive like Bruno". Der Event "Meet the Champs" ist nun eine Fortführung dieser erfolgreichen Reihe. Gleichzeitig bleibt die BMW Bank in Sachen Customer Relationship Management auch im Winter nicht untätig – dann lädt das Finanzunternehmen zur "X-Challenge".

Mit dabei sein bei den Veranstaltungen kann jeder BMW-Bank-Kunde, der online im Drivers Club angemeldet ist und beim Gewinnspiel zu den Glücklichen gehört. Laut BMW Bank sind ein Viertel der Kunden registriert im Online-Club, 80 Prozent nehmen an den Verlosungen zu Aktionen wie "Meet the Champs" teil.


"Meet the Champs" – Event der BMW Bank

Bildergalerie

An den drei Tagen, von 21. bis 23. Oktober, kamen insgesamt rund 300 Kunden in den Genuss des diesjährigen Events. Am dritten Tag, dem "Ladies Day", bestand das Teilnehmerfeld ausschließlich aus Frauen. Jede Gewinnerin durfte ihre beste Freundin mitbringen ein kleines, aber vielleicht auch entscheidendes Detail. Fehlen durfte dabei auch Lena Gercke nicht, die durch die TV-Serie "Germany’s Next Topmodel" bekannt wurde und mittlerweile als Markenbotschafterin für den Performance-Ableger BMW M auftritt.

"Drei Jahre läuft im Schnitt ein Leasingvertrag. So lange haben wir Zeit, um mit dem Kunden einen Dialog und damit eine Beziehung aufzubauen", schildert Marketing-Profi Laabs. Am Ende der Laufzeit, so das Kalkül der Bank, soll sich der Kunde auch an Events wie den am Salzburgring erinnern – und im besten Fall bei seinem Händler einen neuen Vertrag abschließen. Auswertungen anhand einer Testgruppe hätten gezeigt, dass die Kunden, mit denen man auf diese Weise in Kontakt tritt, auch loyaler seien. Darüber hinaus fällt dem Kunden, der vor Ort gewesen ist und positive Erinnerungen mit nach Hause nimmt, eine wertvolle Rolle als Multiplikator zu. "Wir sehen die Kunden-Events auch als Unterstützung für den Handel", so Laabs. Apropos Handel: Dieser soll künftig in den Drivers Club integriert werden. Die Konzeptdetails werden aktuell ausgearbeitet – ein Pilotprojekt hierzu ist in Vorbereitung,

"Agentenwende", Drift-Kreisel und Ring-Taxi

Auch das Konzept der Event-Reihe wird fortlaufend verfeinert. Nach "Drive like Bruno" heißt das Motto nun "Meet the Champs". So waren neben mehreren BMW-Rennfahrern auch die Ex-Skirennläufer Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sowie Leichtathletin Anna Hahner – zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Lisa besser bekannt als "Hahnertwins" – vertreten. Nach dem Mittagessen sorgten die (Ex-)Sportler bei einer Talkrunde für kurzweilige Unterhaltung, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen – das kam an beim Publikum. Für den gewissen Lifestyle-Faktor lud die BMW Bank außerdem zur "Golf Experience", bei der die Teilnehmer ein paar Übungen mit dem Golfschläger absolvierten. Um den sportlichen Ehrgeiz zu wecken, wurde am Ende des Tages das Team mit den meisten Punkten ausgezeichnet.

100 Punkte gab es zum Beispiel für den, der mit einem BMW 430d die volle Runde auf dem Drift-Kreisel schaffte – quer natürlich. Fahrerisches Können verlangte auch die "Agentenwende" mit einem 2er Coupé. Bei der Fahrübung, Kennern auch als "Rockford-Wende" ein Begriff, gilt es, das rückwärtsfahrende Auto durch eine Lenkbewegung um 180 Grad zu drehen – um am Ende geradeaus wegfahren zu können. Litten danach schon etliche Kunden unter chronischem Dauergrinsen, war der Höhepunkt indes noch gar nicht erreicht. In der Boxengasse des Salzburgrings warteten 144 PS auf 465 Kilogramm. Oder um es im Stammtisch-Jargon zu sagen: von Null auf 100 in 3,5 Sekunden. Die Formel-BMW-Rennwagen boten die Gelegenheit, F1-Luft zu schnuppern – gepaart mit jeder Menge Go-Kart-Feeling. Wer danach immer noch nach hohen G-Kräften gierte, der konnte sich mit einem der M-Modelle von einem Profi-Rennfahrer über den Ring "chauffieren" lassen. Fazit: Suchtpotenzial, auch wenn der Magen das anders sah.

So weckte der Tag bei jedem der Teilnehmer gewisse Emotionen – von der Vorfreude, über eine gewisse Anspannung kurz vor den Fahrübungen bis hin zur Gefühlswallung während und nach einem gelungenen Ritt. Die BMW Bank würde wohl sagen: Ziel erfüllt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.