-- Anzeige --

Kfz-Steuer: Ein Blick aufs CO2-Konto

Fahrzeugemissionen werden im Rahmen der Typzulassung künftig mit dem Testverfahren WLTP ermittelt. Für Kunden könnten Nachrüstlösungen interessanter werden als umfangreichere Sonderausstattungen ab Werk.



Datum:
03.07.2017



-- Anzeige --

Der Fahrzyklus NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) wurde Anfang der 90er Jahre in Europa eingeführt. Für die Emissionsangabe eines Neuwagens wird beim NEFZ auf Basis der Karosserie-Motor-Getriebe-Kombination ein verbrauchsoptimiertes Fahrzeug als Repräsentant herangezogen. Andere Reifen oder gewichtserhöhende Sonderausstattungen finden keine Berücksichtigung in der Verbrauchsangabe, der Kunde bemerkt sie erst später an der Zapfsäule.

Ein Vorwurf allerdings wäre ungerechtfertigt: Als der Standard geschaffen wurde, produzierte Volkswagen den Golf III, Opel den ersten Astra und Mercedes-Benz die erste C-Klasse. Zu diesem Zeitpunkt war die Liste der signifikant verbrauchsverändernden Sonderausstattungen begrenzt, auch fehlten Rechenmodelle, um diese Verbrauchsänderungen schnell zu berechnen.

Verbrauchswerte werden simuliert

Mit dem neuen Zyklus WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test…

Sie wollen mehr Wissen?
group
Bis zu 20 Zugänge für Sie und Ihre Mitarbeiter
contenttypes
Nutzung aller Lernvideos, Arbeitshilfen, Best Practice Beispiele und Checklisten.
zugriff
Zugriff auf die digitalen AUTOHAUS-Inhalte
share
Alle Inhalte zum Teilen und Zuweisen an Ihre Mitarbeiter
*Anzahl der Zugänge ist abhängig von Ihrem bestellten Paket

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
089 / 20 30 43 - 1500 vertriebsservice@springer.com

ARTIKEL TEILEN MIT


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER



WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.