-- Anzeige --

Feser-Graf: Großes Neubau-Projekt in Nürnberg

© Foto: Feser-Graf Gruppe

Bis zum ersten Halbjahr 2026 lässt die Feser-Graf Gruppe in Nürnberg-Süd einen Multibrandstore mit angeschlossener Vertriebszentrale errichten. Baupartner ist Papadopoulos Associates.


Datum:
04.12.2023
Autor:
rp
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Feser-Graf Gruppe hat eine Großinvestition am Stammsitz in Nürnberg angekündigt. Bis zum ersten Halbjahr 2026 soll in Nürnberg-Süd Multibrandstore mit angeschlossener Vertriebszentrale entstehen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Das Neubauprojekt umfasse ein Mobilitätszentrum für Kraftfahrzeuge und Motorräder sowie Räumlichkeiten für die zentrale Vertriebssteuerung und das Marketing.

Im Jahr 2020 hatte Feser-Graf in Nürnberg-Süd seine neue Konzernzentrale eröffnet und damit den Weg der Zentralisierung weiter fortgesetzt. "Es macht mich sehr stolz und dankbar, dass wir diesen großen Schritt für die erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens gehen können", sagte Gesellschafter und Bauherr Uwe Feser über das Vorhaben. Um für die Zukunft optimal gerüstet zu sein, werde das Bauprojekt nach den neuesten Nachhaltigkeitsstandards und mit der höchsten Energieeffizienz realisiert.

Mehr zum Thema:

Der Baubeginn soll im zweiten Halbjahr 2024 erfolgen. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Papadopoulos Associates wird in rund 20 Monaten Bauzeit das neue multifunktionale Gebäude auf dem ca. 45.000 Quadratmeter großen Areal am Standort in der Heisterstraße 6-10 entstehen. Laut Feser handelt es dabei um die bislang größte Investition in der Unternehmensgeschichte. Zahlen nannte er nicht.


Die 20 größten Autohändler Deutschlands 2023 (nach Neuwagen)

Die 20 größten Autohändler Deutschlands 2023 (nach Neuwagen) Bildergalerie

In dem neuen Gebäude werden künftig neue und gebrauchte Fahrzeuge der Marken Seat, Cupra, Hyundai sowie die Motorradmarken Ducati und Triumph auf einer Verkaufsfläche von ca. 7.500 Quadratmetern angeboten. Weitere Verkaufsflächen befinden sich im zweiten Obergeschoss. "Wir freuen uns, durch den Mehrmarkenauftritt unserer Kundschaft ein außergewöhnliches Erlebnis bei Kauf und Beratung bieten zu können", erklärte Markus Kugler, Geschäftsführer, Feser, Graf & Co. Automobil Holding GmbH. In dem Neubau würden rund 50 Neuwagen, 50 neue Motorräder und mehr als 170 Gebrauchtwagen ausgestellt.

Als besonderes Highlight soll es eine gläserne Motorradwerkstatt geben, in der in Zukunft Reparaturen und Services der Feser-Zweiradmarken unter den Augen interessierter Gäste durchgeführt werden. Ein für die Öffentlichkeit frei zugängliches Café mit Terrasse soll das Konzept des zukunftsfähigen Autohauses abrunden. Insgesamt will das Unternehmen am Standort 190 neue Arbeitsplätze schaffen – aufgeteilt in rund 140 Mitarbeitende in der Verwaltung und 50 neue Jobs im Vertrieb und Service.

Die Feser-Graf Gruppe gehört mit über 2.700 Mitarbeitenden in über 60 Betrieben zu den führenden Autohändlern Deutschlands. Das Familienunternehmen verkauft rund 70.000 Fahrzeuge pro Jahr. Das Sortiment erstreckt sich bislang über die VW-Konzernmarken Audi, Lamborghini, Seat, Cupra, Skoda, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche (Service) sowie Jaguar, Land Rover, Renault, Dacia, Kia, Genesis, Hyundai und die Motorradmarken Ducati und Triumph.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.