-- Anzeige --

Gewerbekunden-Geschäft: Hyundai peilt "gesundes" Wachstum an

Hyundai-Manager Behmer: "voll auf Kurs"
© Foto: Hyundai Motor Deutschland

Am HMD-Rekordjahr 2018 leisteten die gewerblichen Zulassungen bereits einen wichtigen Beitrag. In den nächsten Jahren soll der Flottenanteil weiter steigen.


Datum:
26.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hyundai Motor Deutschland (HMD) will sein Geschäft mit Gewerbekunden weiter ausbauen. "In den kommenden zwei, drei Jahren peilen wir eine gesunde Steigerung mit einem Anteil von elf bis zwölf Prozent an", erklärte Sascha Behmer, Leiter Gewerbekunden und Nutzfahrzeuge, am Montag in Frankfurt am Main.

2018 hatte der Importeur einen Flottenanteil von 9,1 Prozent verbucht. Von den 114.878 Neuzulassungen entfielen 10.430 Einheiten auf die sogenannten echten gewerblichen Zulassungen. Gegenüber dem Jahr davor entsprach dieser Wert einem Anstieg von 19 Prozent. Behmer: "Wir liegen voll auf Kurs."

Im internen HMD-Ranking hatte 2018 der i30 die Nase vorn. Fast jede vierte gewerbliche Hyundai-Zulassung war eines der Kompaktmodelle (2.327 Einheiten). Den zweiten Rang belegte der Tucson mit 1.976 Neuzulassungen, knapp vor dem i10 (1.973). Vom i20 sind 1.668 Einheiten seit dem vergangnen Jahr im gewerblichen Einsatz.

Der Ioniq mit seinen drei Antriebsoptionen (Elektro, Hybrid, Plug-in-Hybrid) wurde den Angaben zufolge 857 Mal von Unternehmen geordert. Der Kona kam bereits 698 auf gewerbliche Zuassungen. Das kleine SUV verspreche im laufenden Jahr weiteres Wachstum – auch in der neuen Elektrovariante, so Behmer.

Nexo auch finanziell attraktiv

Das neue Brennstoffzellenfahrzeug Nexo verkaufte Hyundai 2018 bereits 21 Mal an gewerbliche Kunden. Neben dem umweltfreundlichen Aspekt verwies Behmer auf einen weiteren Vorteil: Der Wagen müsse nur mit 28.992 Euro netto, je nach Ausstattung, versteuert werden. "Das ist ein finanzieller Bereich, in dem alternative Antriebe auch für Gewerbekunden immer attraktiver werden", so der Manager.

Abgesehen von der großen Palette an elektrifizierten Modellen sieht Behmer die frühzeitige Umstellung aller Fahrzeuge auf die neue Euro 6d-Temp-Norm sowie die fünfjährige Werksgarantie ohne Kilometerbegrenzung (ausgenommen Taxis und Mietwagen, H-1 und H350) als Wachstumstreiber. Umfangreich betreut würden die Gewerbekunden in den spezialisierten Business-Centern im Handel. "Sie sind mit ein Garant dafür, dass Hyundai im gewerblichen Bereich auch 2019 kontinuierlich wachsen wird", betonte Behmer. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.