-- Anzeige --

Kfz-Dienstleistungen: Kroschke-Führung vor Umbau

Bei der Kroschke-Gruppe steht 2017 eine Neugestaltung der Führungsspitze an.
© Foto: Kroschke

Die beiden Geschäftsführer York Schmidt zur Nedden und Matthias Gauglitz zieht es 2017 in die Selbstständigkeit. Ihr großes Vorbild: der künftige Ex-Chef.


Datum:
29.09.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Christoph Kroschke Gruppe hat Veränderungen auf der Führungsebene angekündigt. York Schmidt zur Nedden, Geschäftsführer Operations, und Matthias Gauglitz, Geschäftsführer Vertrieb, werden zum 31. März 2017 das Unternehmen verlassen, wie der Fahrzeugdienstleister am Donnerstag in Ahrensburg mitteilte. Die beiden langjährigen Manager wollen sich künftig "als Unternehmer gemeinsam der Umsetzung eigener Geschäftsideen zu widmen".

Schmidt zur Nedden und Gauglitz hätten die Firmengruppe und insbesondere den DAD Deutscher Auto Dienst "wesentlich gestaltet und weiterentwickelt", sagte Holding-Chef Christoph Kroschke. Sorgen um eine erfolgreiche Nachfolge mache er sich nicht: "Meine Söhne Philipp und Felix sind schon im Unternehmen tätig. "Ich selbst bin seit vielen Jahrzehnten Herzblutunternehmer, daher kann ich die Entscheidung zur Selbstständigkeit nur zu gut nachvollziehen und mittragen."

Schmidt zur Nedden und Gauglitz erklärten laut Mitteilung: "Gemeinsam vereinen wir über dreißig Jahre Berufserfahrung innerhalb der Kroschke Gruppe. In dieser Zeit hat uns auch Christoph Kroschke ganz wesentlich geprägt und sich zu einem unternehmerischen Vorbild für uns entwickelt, so dass wir den Aufbau einer eigenen Unternehmung als die nächste Stufe in unserem Berufsleben verstehen."

Nach den Angaben bleiben die Geschäftsführer bis zum Auslaufen ihrer Verträge operativ verantwortlich. Auch sollen sie die Übertragung der Geschäftsbereiche und die neue Aufgabenverteilung innerhalb der Unternehmen aktiv unterstützen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.