-- Anzeige --

Kfz-Gewerbe: Gebrauchtwagenhandel ohne Drive

Die Schwächephase im GW-Geschäft dürfte auch im zweiten Quartal 2018 anhalten.
© Foto: animaflora/stock.adobe.com

Laut einer Befragung des DeutschenKfz-Gewerbes laufen momentan die Geschäfte im GW-Bereich für jeden vierten Betrieb schlecht.


Datum:
15.03.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Handel mit Gebrauchtwagen hat momentan viel Luft nach oben. Laut einer Befragung des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) laufen die Geschäfte in diesem Bereich für rund ein Viertel der Betriebe schlecht (23,8 Prozent). Vor einem Jahr lag dieser Wert bei nur 14,6 Prozent. Gute Noten vergeben aktuell lediglich 19,7 Prozent der befragten Händler (23,6 Prozent), 56,5 Prozent sind mit den GW-Abschlüssen befriedigend (61,8 Prozent).

Von den drei Geschäftsfeldern der Branche erzielt zurzeit die Auslastung der Werkstätten die besten Ergebnisse, gefolgt vom Neuwagengeschäft. Insgesamt liegt der Wert des ZDK-Geschäftsklimaindex bei 95,7 Punkten und damit um 1,5 Punkte niedriger als noch vor zwölf Monaten (97,2).

Deutlich gedämpfter als in den Vorjahren sind die Erwartungen der Branchenfirmen für den Geschäftsverlauf im zweiten Quartal 2018. Im Gebrauchtwagensegment rechnet nur jeder Dritte (32,6 Prozent) mit einem guten Handel (Vorjahr 41 Prozent), 56,5 Prozent gehen von saisonüblichen Resultaten aus (56,9 Prozent). 10,9 Prozent (2,1 Prozent) sind besonders pessimistisch. Der ZDK führt die Zahlen auch auf das teilweise zum Erliegen gekommene Geschäft mit gebrauchten Dieselfahrzeugen zurück. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.