-- Anzeige --

Millionen-Investition: Feser-Breitschwert baut neues Audi-Terminal

Karl-Heinz Breitschwert, Klaus Dieter Breitschwert, Uwe Feser und Willi Graf
© Foto: Breitschwert

Das Ansbacher Autohaus hat jetzt ein Gewerbegrundstück mit rund 23.000 Quadratmetern direkt an der Bundesstraße B13 erworben. Die Investition beläuft sich auf fünf Millionen Euro.

-- Anzeige --

Die Feser Breitschwert GmbH baut in Burgoberbach einen neuen Audi-Terminal mit Verkauf und Service. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde jetzt von der Gemeinde ein Gewerbegrundstück mit rund 23.000 Quadratmetern direkt an der Bundesstraße B13 erworben. Die Investition beläuft sich auf fünf Millionen Euro. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2016 geplant, die Fertigstellung wird voraussichtlich Ende des Jahres sein.

"Die Wahl für unseren neuen Audi-Betrieb mit später rund 30 Beschäftigten fiel auf Ansbach-Burgoberbach, weil wir dort ein Grundstück in der gewünschten Größe direkt an der Bundesstraße und in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A6  fanden", sagte Autohaus-Chef Klaus Dieter Breitschwert. "Der Standort liegt ideal zwischen Ansbach und Gunzenhausen, jenen Bereichen, in denen wir hauptsächlich unsere Kunden finden."

Die Aktivitäten des Hauses Georg Breitschwert GmbH für Volkswagen bleiben in den Bereichen Neufahrzeuge, "Weltauto" und Nutzfahrzeuge an den bisherigen Standorten Ansbach, Heilsbronn und Feuchtwagen gebündelt, einschließlich aller Serviceangebote, Werkstattleistungen und dem Abschlepp-Notdienst.

Die Investoren des neuen Audi-Terminals sind Uwe Feser, Willi Graf, Klaus Dieter Breitschwert und Karl-Heinz Breitschwert. Der Audi-Betrieb hat bis zur Fertigstellung des neuen Terminals seine Verkaufs- und Showräume sowie den Service an zwei Standorten in Ansbach. Das dortige Autohaus der Georg Breitschwert GmbH war zum 1. Juli 2015 unter das Dach der Feser-Graf-Gruppe (Schwabach) geschlüpft (wir berichteten). (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.