-- Anzeige --

Neue App vorgestellt: Auto1.com beschleunigt Remarketing

Auto1.com launcht eine neue App für die Hereinnahme von Gebrauchtwagen im Handel.
© Foto: Auto1.com

Der GW-Großhändler erweitert sein Produktportfolio. Autohäusern steht ab sofort eine neue App zur Hereinnahme und Vermarktung von Fahrzeugen zur Verfügung.

-- Anzeige --

Auto1.com digitalisiert den Hereinnahmeprozess für Automobilhändler. Dazu hat die B2B-Handelsplattform der Auto1 Group eine neue App für die Fahrzeugaufnahme und Vermarktung gelauncht. Die Anwendung für Android, iOS und im Web sei eine vollintegrierte Bewertungsplattform und biete eine hohe Datenqualität sowie direkten Zugang zum europaweiten Fahrzeughandel, teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit.

Für Autohändler, aber auch Leasing- und Mietwagenfirmen haben die Erhöhung des Umschlags und die Reduzierung der Standzeiten Priorität. Unpassende Inzahlungnahmen und Leasingrückläufer müssen möglichst zügig verkauft werden. Hier setzt Auto1.com mit der App "Eva" an, mit der Nutzer die Fahrzeuge bereits bei der Hereinnahme mit dem Smartphone oder über den Browser per Laptop oder Tablet erfassen können. Die Weitervermarktung erfolgt revisionssicher an die über 60.000 Partnerhändler des Anbieters.

Jost Dieckhaus, Vice President Remarketing Europe Auto1 Group, erklärte: "Besonders Händlergruppen, die Gebrauchtwagen über mehrere Standorte verwalten, stehen vor einer administrativen Herausforderung, für die wir nun eine mobile Lösung anbieten. Durch die kurze Aufnahmezeit und die präzisen Daten können wir die Fahrzeuge schneller unseren Partnerhändlern zum Kauf anbieten und erzielen Bestpreise für die Einsteller."

Präzise Dokumentation

Basis der App-Programmierung war das Feedback der Händler. Im Entwicklungsprozess standen laut Dieckhaus eine optimierte Geschwindigkeit sowie eine benutzerfreundliche Bedienung im Fokus. Die Fahrzeugaufnahme, insbesondere durch vereinfachte, aber detaillierte Schadens-, Foto- und Videoaufnahme, sei in weniger als 15 Minuten möglich, hieß es. Eine VIN-Abfrage fülle die wesentlichen Daten durch die DAT-Schnittstelle automatisch aus. Per sogenannter "One-Touch-Flow"-Navigation werde der Verkäufer Schritt-für-Schritt intuitiv durch die Fahrzeugaufnahme geführt.

Die native App kann den Angaben zufolge geräteübergreifend von unterschiedlichen Usern genutzt werden. Ein Verkäufer legt das Fahrzeug digital in der Webversion an, sodass ein Mitarbeiter mit der technischen Prüfung in der Werkstatt die Daten per Smartphone vervollständigen kann. Auto1.com-Mitarbeiter überprüfen im Anschluss die Informationen. "Mit der Auto1 Eva-App setzen wir einen neuen Standard der Fahrzeugdigitalisierung", betonte Dieckhaus.

Zunächst steht die App für Android und als Webapp in Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien, Spanien, Portugal, Polen, Schweden, Belgien und den Niederlanden zur Verfügung. Eine iOS-Version soll innerhalb der nächsten Tage folgen. Interessierte Händler registrieren sich auf Auto1.com und kontaktieren im Anschluss das Remarketing-Team per E-Mail unter remarketing-de@auto1.com oder telefonisch per Telefon unter 030 2647 5032. Nicht nur die Registrierung ist kostenlos, es entstehen auch keine monatlichen Fixkosten.

Die Auto1 Group ist eines der am höchsten bewerteten Start-ups in Europa. Seit der Gründung 2012 haben die Berliner über ihre europäischen C2B-Plattformen mehr als zwei Millionen Gebrauchtwagen gehandelt. Allein im vergangenen Jahr waren es über 610.000 Fahrzeuge. Der Umsatz legte im Vergleich zu 2018 um 21 Prozent auf rund 3,5 Milliarden Euro zu. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


André Schneider

17.08.2020 - 17:26 Uhr

Den "neuen" Standard gibt es aber schon seit Jahren bei Autoproff. Wir im Autohaus nutzen genau diese Art der Aufnahme schon lange Zeit und sichern unsere Inzahlungnahmen mit dem garantierten Mindestpreis ab. Alles nichts "Neues". Das gibt es schon lange und es funktioniert. Danke für die Bestätigung, dass wir bereits seit langer Zeit den richtigen Weg gehen.


Steffen Lotz

20.08.2020 - 09:33 Uhr

Wir arbeiten auch schon länger mit einer noch schnelleren Vermarktungslösung. Wir verkaufen unsere Inzahlungnahmen innerhalb von 15 min. und erhalten einen überregionalen Marktpreis, während der Kunde noch da ist. Das Fahrzeug wird innerhalb von 72 Stunden bezahlt und abgeholt. Besser und schneller geht's nicht. Wir arbeiten mit einem jungen Start-up namens „CarMarketplace.eu“ zusammen und können es bestens weiterempfehlen.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.