-- Anzeige --

NW-Internetvertrieb: Sixt Leasing legt mit neuer Kooperation nach

Einen BMW i3 gibt es jetzt von Sixt Leasing und Yello Strom im Internet.
© Foto: Sixt Leasing

Die Sixt-Tochter macht ihre Ankündigung wahr und startet eine weitere "Flatrate für die Straße" – dieses Mal mit einem Elektroauto von BMW. Partner ist die Strommarke Yello.

-- Anzeige --

Sixt Leasing startet eine neue Vertriebskooperation im Internet. Nach dem Branchenaufreger "Flatrate für die Straße" mit Peugeot und der Mobilfunkmarke 1&1 bieten die Münchner jetzt einen umfangreich ausgestatteten BMW i3 im Privatleasing auf ihrer Online-Plattform sixt-neuwagen.de an. Wie bei der vorangegangenen Aktion ist bei der "E-Flatrate für die Straße" der Bestellprozess durchgehend digitalisiert. Partner ist diesmal die Yello Strom GmbH, die zum Energiekonzern EnBW gehört.

Interessant: Die monatliche Rate richtet sich nach der Werbe-Folierung des Fahrzeugs. So startet die Preisstaffel für den i3 "E-Mobility Edition" bei 249 Euro pro Monat. Dafür rollt der Wagen mit einem vollen Yello-Branding zum Kunden. Bei einem "leichten" Markendesign werden mindestens 429 Euro fällig. Wer das E-Auto komplett werbefrei nutzen will, zahlt ab 875 Euro im Monat. Der i3 ist mit drei verschiedenen Laufleistungen – 10.000, 15.000 oder 20.000 Kilometer – und einer sogenannten "Flexi-Lease"-Option erhältlich. Damit lässt sich die reguläre Zwölf-Monats-Laufzeit auch zu einem späteren Zeitpunkt auf bis zu 24 Monate verlängern.

Alle Fahrzeugvarianten gemein ist ein All-inclusive-Paket mit Winterrädern, Versicherung, Steuern, Überführung und Zulassung. Eine Anzahlung muss nicht geleistet werden. Zudem gibt es eine Ladekarte von Yello mit einem Startguthaben von 100 Euro, um auf den ersten 2.000 Kilometern Strom zu tanken, sowie ein Ladekabel im Wert von 299 Euro für die Dauer des Vertrags.

Digitaler E-Commerce-Prozess

Kunden können den Bestellvorgang komplett papierlos über ihr Endgerät vornehmen. Das reicht von der Wunschkonfiguration des Fahrzeugs über den Vertragsabschluss per eSign und Video-Ident-Verfahren bis hin zur Online-Kreditprüfung. "Mit unserer 'E-Flatrate für die Straße' wollen wir zeigen, wie sich Mobilität, Digitalisierung und Umweltbewusstsein zu einem attraktiven Angebot bündeln lassen", sagte Johannes Liebmann, Director Marketing bei Sixt Neuwagen. "Wir sind zuversichtlich, dass unser neues Angebot eine hohe Nachfrage erfahren wird."

Wie berichtet, will sich die Sixt-Tochter als führender Anbieter im Internetvertrieb von Neuwagen etablieren. Das Geschäftsfeld "Online Retail" soll zum wichtigsten Konzernbereich werden. Die neue Aktion mit Yello läuft nach Unternehmensangaben voraussichtlich bis zum Jahresende. Flankiert wird sie durch Werbemaßnahmen an Raststätten, Flughäfen und in sozialen Netzwerken. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.