-- Anzeige --

Personalie: Neubesetzung im KÜS-Vorstand

Jan Unger
© Foto: KÜS

Jan Unger gehört ab sofort dem Führungsgremium der Überwachungsorganisation an – zunächst kommissarisch. Im Herbst will er sich offiziell in dem Amt bestätigen lassen.


Datum:
15.07.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Überwachungsorganisation KÜS hat Jan Unger zum kommissarischen Vorstandsmitglied berufen. Der Berliner Prüfexperte übernimmt in dem Gremium den Posten von Thomas Fleischmann, der im Rahmen der letzten Jahreshauptversammlung im Herbst 2018 – ebenfalls vorläufig – zum neuen ersten Vizepräsidenten gewählt wurde. Unger wolle sich bei der nächsten KÜS-Hauptversammlung von den Mitgliedern in seinem Vorstandsamt bestätigen lassen, wie die Sachverständigenorganisation mitteilte.

Unger ist gelernter Kfz-Mechaniker und studierter Maschinenbauer. Seit 1999 führt er sein Ingenieurbüro in Berlin-Wilmersdorf, unter anderem als Partner des ADAC Berlin-Brandenburg. Seit 2002 ist er KÜS-Mitglied. "Ich (…) kenne die Organisation inzwischen sehr gut. Ich fühle mich bei der KÜS bestens aufgehoben", sagte der Neu-Vorstand in einer ersten Stellungnahme.

Von der IHK Berlin ist Unger für das Sachgebiet Kfz-Schäden und -Bewertungen öffentlich bestellt und vereidigt. Zudem engagiert er sich seit vielen Jahren als Präsident des Verbandes der Kfz-Sachverständigen Berlin-Brandenburg für das Berufsbild des Kfz-Sachverständigen. Weiterhin ist er ehrenamtlich für die Kfz-Schiedsstelle in Berlin tätig. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.