-- Anzeige --

Series-A Runde: Finanzspritze für e-mobilio

Der neue E-Kaufberater von e-mobilio im Einsatz
© Foto: e-mobilio

Für die Expansion in weitere europäische Märkte hat der E-Mobilitätsspezialist 9,5 Millionen Euro von bestehenden und neuen Investoren eingesammelt.


Datum:
05.09.2023
Autor:
rp
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Start-up e-mobilio hat sich weiteres Geld für seine internationalen Wachstumspläne besorgt. Man habe eine Series-A Finanzierungsrunde über 9,5 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen, teilte der Branchendienstleister am Dienstag in München mit. Führender Investor sei SET Ventures, auch die bestehenden Investoren Übermorgen Ventures, Wi Venture, seed+speed Ventures sowie Gateway Ventures hätten sich an dieser Runde beteiligt. Mit dem Family Office zwei.7 habe man außerdem einen neuen Geldgeber gewinnen können, hieß es.

Ralph Missy und Denis Reichel haben mit e-mobilio einen Partner für 360-Grad-Elektromobilität im Automobilmarkt geschaffen. In Deutschland und Österreich setzen mittlerweile über 350 Autohandelsgruppen, Hersteller wie Toyota sowie Versicherungsgesellschaften wie die HUK-Coburg den "E-Kaufberater" als Whitelabel-Lösung in ihren eigenen Angeboten und Verkaufsprozessen ein. Das individuelle Paket umfasst unter anderem die Bausteine Ladetechnik, Installation, Public Charging, Photovoltaik, Stromtarif, THG-Quote und Förderung.

"Wer das Ökosystem Elektromobilität ganzheitlich beraten und seinen Kunden bedarfsgerecht anbieten kann, schafft nicht nur einen einzigartigen Kundennutzen und erhöht die Kundenbindung, sondern sichert sich wertvolle Zusatzerlöse über alle Komponenten des Ökosystems Elektromobilität hinweg", erklärte Co-Founder Missy. Mit seinem Angebot habe sich e-mobilio eine dominante Marktposition in Deutschland erarbeitet.

Laut Reichel steht nach dem erfolgreichen Markteintritt in Österreich jetzt die Expansion in weitere europäische Märkte an. "Mit dem frischen Kapital werden wir unser internationales Wachstum weiter vorantreiben und dabei die zwei wesentlichen Engpässe der Elektromobilität auflösen: Bedarfsorientierte Beratung und optimales Fulfillment beim Endkunden. Beides zusammen führt zu einer nahtlosen Customer Journey und somit zu einem beschleunigten Markthochlauf", betonte er.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.