-- Anzeige --

Aston Martin: Valkyrie unterwegs auf öffentlichen Straßen

Der Aston Martin Valkyrie hat seine Straßenzulassung erhalten
© Foto: Aston Martin

Hypercar-Projekte wurden in den letzten Jahren reichlich angekündigt. Oftmals verzögern sich diese oder werden ganz eingestellt. Aston Martins Valkyrie nimmt hingegen konkrete Formen an.


Datum:
23.03.2020
2 Kommentare

-- Anzeige --

Ein besonders ehrgeiziges Hypercar-Projekt von Aston Martin ist in die finale Phase eingetreten. Bislang wurden vom über 1.000 PS starken Supersportler Studiobilder und Fotos von Rennstreckentests gezeigz. Jetzt haben die Engländer erste Bilder des Fahrzeugs im öffentlichen Verkehr veröffentlicht. Das Modell hat also Straßenzulassung, erste Kunden werden vermutlich zeitnah beliefert.

Die künftigen Besitzer stehen übrigens schon fest: Alle 175 Exemplare der V12-Flunder mit einem Stückpreis von rund drei Millionen Euro sind bereits verkauft. Die Valkyrie ist in jeder Hinsicht extrem: Ein 6,5-Liter-V12 wird von einem E-Motor unterstützt, die Systemleistung beträgt 865 kW / 1.176 PS. Durch den Einsatz von viel Carbon konnte das Gewicht des Zweisitzers auf 1.030 Kilogramm begrenzt werden. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei gut 400 km/h liegen. (SP-X)


Aston Martin Valkyrie

Aston Martin Valkyrie Bildergalerie

Die Valkyrie sieht nicht nur extrem aus, sie dürfte sich auch extrem fahren.
© Foto: Aston Martin
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Moritz Heise

23.03.2020 - 23:09 Uhr

Über den Sinn von Supersportwagen/Traumautos lässt sich sicher streiten. Sicher, das Produkt ist Basis für den Rennsport, aber wenn ich soviel Geld für einen Aston Martin ausgeben soll, möchte ich auch ein ästhetisch gestyltes Produkt bekommen. Das Fahrzeug sieht aus wie aus einer Tunermanufaktur und strahlt nur wenig Emotionen aus.


Heinrich Niemeier

30.12.2023 - 23:30 Uhr

Da möchte ich gern widersprechen. Die Kreationen aus Tunerhand spiegeln oft den Geschmack ihres technischen Entwicklers wider, lassen stilistische Feinheiten vermissen. Oder sie tragen die Handschrift eines engagierten Produktdesigners, der gern exzessiv an die Grenzen des Genres geht. Leider verwechselbar, weil technische Anforderungen an gewisse Stilelemente nur wenig formgebenden Spielraum lassen. Der ONE von AMG huldigt eine der Valkyrie entgegengesetzte Designrichtung. In sich geschlossen, eher der Funktion als der Unverwechselbarkeit folgend. Uneingeweihte könnten ihn auch für einen Porsche halten. Mag er bei erstem Betrachten langweilig erscheinen, er wird nie Unmodern. Im Gegensatz zu vielen radikalen Entwürfen, die vielleicht zu sehr einem Zeitgeschmack geschuldet sind. Die Valkyrie jedoch, erhebt sich in ihrer einzigartigen, ganzheitlichen Verschmelzung von Form und Funktion aus der nahezu inflationären Menge "radikal und avantgardistisch sein wollender" Supersportwagen. Ich möchte behaupten, sie und der AMG ONE stellen derzeit das Maß des Messens in dieser Fahrzeugklasse dar. Dazwischen gibt es nur gutgemeinte, triviale Progressivität für jene, die wir Designer gern unter folgender Erkenntnis kategorisieren: Symmetrie ist die Schönheit der Dummen.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.