-- Anzeige --

Audi-Vertriebschef: Renz legt Fokus auf Gebrauchte

Audi-Vertriebschef Michael Renz
© Foto: Audi

Der Schlüssel zur Verbesserung der Renditen liegt laut Audi-Vertriebschef Michael Renz im GW-Geschäft. Für 2010 erwartet er rund drei Millionen Neuzulassungen und höhere Investitionen der gewerblichen Kunden.


Datum:
08.10.2009
1 Kommentare

-- Anzeige --

Künftig werde es vor allem darum gehen, das GW-Geschäft erfolgreich zu betreiben, sagte Michael Renz, Leiter Vertrieb Deutschland bei Audi, im Interview mit AUTOHAUS. "Aus meiner Sicht liegt hierin der Schlüssel für ein erfolgreiches Neuwagengeschäft im gewerblichen Bereich." Gegenwärtig registriert Renz eine gewisse Anspannung im Handel: "Es gibt Partner, die gute Geschäfte machen, und solche, denen es aktuell weniger gut geht. Die durchschnittliche Rendite hat sich aber verbessert." Um die Händler zu unterstützen, biete Audi Programme zur Qualifizierung an. "Und wenn es mal weniger gut aussieht, schreiten wir über unser Monitoring früh ein, um Schlimmeres zu vermeiden", so Renz. Für 2010 erwartet der Vertriebschef in Deutschland einem Gesamtmarkt von rund drei Millionen Neuzulassungen. "Das Volumengeschäft wird sicher rückläufig sein. Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung gehen wir aber von höheren Investitionen der gewerblichen Kunden aus", erläutert Renz. Weltweit will Audi in den kommenden fünf Jahren um fünf bis acht Prozent pro Jahr wachsen. (rm/se) Wie Michael Renz das Jahr 2009 bewertet und wie sich die Restwertsituation bei Audi darstellt, lesen Sie im vollständigen Interview in AUTOHAUS 19, das am 12. Oktober erscheint.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Heinz M.Kretschmer

08.10.2009 - 17:46 Uhr

...wer kann diesen Aussagen eine positive Sinnhaftigkeit verleihen??? Fakten wären hier angebracht-nicht Thesen! Heinz M.Kretschmer


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.