-- Anzeige --

CO2-Bilanz: Es war nicht alles schlecht

CO2-Bilanz: Es war nicht alles schlecht
Der Trabant verbraucht wenig.
© Foto: Jens Wolf / picture alliance / ZB

CO2-Meister unter den relevanten Automarken auf deutschen Straßen ist nicht etwa Smart oder eine andere moderne Kleinwagenschmiede. Sondern ein echter Leichtbau-Klassiker.


Datum:
31.10.2019
3 Kommentare

-- Anzeige --

Der am wenigsten klimaschädliche Autohersteller in der deutschen Pkw-Flotte kommt aus der DDR. Mit einem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 99 Gramm pro Kilometer stellt Sachsenring die sparsamsten Autos auf den Straßen der Bundesrepublik, wie aus einer Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hervorgeht.

Der Trabi-Hersteller aus Zwickau distanziert den Zweitplatzierten Smart (103 Gramm pro Kilometer) deutlich, auf Rang drei findet sich der Citroën-Ableger DS mit 125 Gramm pro Kilometer. Die Franzosen profitieren dabei vor allem von ihrer noch relativ jungen und modernen Modellpalette, während Sachsenring wohl vor allem wegen der statistisch großen Trabant-Anteile gut abschneidet. Das KBA setzt als Verbrauch für das ostdeutsche Kultauto 4,3 Liter Benzin an, was einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm entspricht. Die größten Durchschnitts-Emissionen des Klimagases weist Rolls-Royce mit 333 Gramm pro Kilometer auf. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Arno Bach

31.10.2019 - 21:06 Uhr

Damit ist alles gesagt!!!Fahren wir alle Trabant und das Problem ist gelöst....


Nordlicht

01.11.2019 - 13:08 Uhr

So ein Irrsinnsbericht! Der Trabant wurde beim Benzinverbrauch mit 7 Litern angegeben - in der Praxis waren es in der Regel mehr. Der CO2-Ausstoß wurde mit 140g nach Messungen, die freilich erst nach 1990 erfolgten, festgelegt. Über den Ausstoß an unverbrannten Benzin ( Zweitakter ohne Ventile) bzw. die gesamten Bestandteile durch die Ölverbrennung wird hier gar nicht gesprochen.Den Trabant als Öko-Auto darzustellen hat sich nicht einmal das DDR Politbüro getraut!


Stefan Oltmanns

01.11.2019 - 13:38 Uhr

...Da sieht man mal wieder, wie die Dinge ins Groteske gezogen werden. CO2-Ausstoss ist das Eine, wohlgemerkt kein Schadstoff im eigentlichen Sinn, das restliche 2-Takter Abgas wünscht sich wohl kaum jemand bei Millionen von PKW in Deutschland....


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.