-- Anzeige --

Europa-Start: Aiways baut zentrales Teilelager auf

Der chinesische E-SUV Aiways U5 hat den Sprung nach Europa geschafft.
© Foto: Aiways

Mit dem U5 bietet der chinesische Hersteller seit kurzer Zeit einen erschwinglichen E-Crossover in Europa an. Von Amsterdam aus erfolgt künftig die Versorgung mit Ersatzteilen.


Datum:
26.11.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Aiways stärkt seine Marktaktivitäten in Europa. Nach dem Verkaufsstart des Elektro-SUV U5 unter anderem in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden baut der chinesische Hersteller nahe Amsterdam ein Ersatzteillager auf, um die nationalen Servicepartner künftig schnell bedienen zu können. "Mit einer zentralen Teileversorgung in Europa sichern wir unseren Kunden im Bedarfsfall zügige Unterstützung zu", sagte Alexander Klose, verantwortlich für das Auslandsgeschäft von Aiways. Benötigte Teile würden die Betriebe in ein bis drei Tagen erreichen.

Das Zentrallager entsteht mit verkehrstechnisch guter Anbindung im Fokker Logistik Park Schiphol auf einer Fläche von rund 12.000 Quadratmeter. Für den Servicefall würden dort mehr als 600 Teile vorgehalten, hieß es. Dazu zählten auch unfallgefährdete Karosserieteile und alle Komponenten des Hochvoltsystems. Klose: "Etwa 30 Mitarbeiter des Logistikpartner Luxmate Europe BV stellen sicher, dass rund 90 Prozent des erwarteten Bedarfs abgedeckt werden."


Fahrbericht Aiways U5

Bildergalerie

Ohne klassisches Vertriebsnetz

Aiways bietet den U5 hierzulande zu Preisen ab 37.990 Euro an. Verkauft wird der batterieelektrische Crossover über das Internet, flankiert wird der Direktvertrieb von Euronics. Interessenten können bei ausgewählten Niederlassungen des Elektro-Einzelhändlers das Fahrzeug auch testen. Als deutscher Servicepartner fungiert die Werkstattkette ATU.

Der U5 ist ein rund 4,70 Meter langes SUV mit einem 140 kW / 190 PS-E-Antrieb. Dank einer 63 kWh großen Batterie soll eine WLTP-Reichweite von rund 400 Kilometer möglich sein. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.