-- Anzeige --

Ford Mustang: Neue Generation startet in Deutschland

01.02.2024 13:39 Uhr | Lesezeit: 2 min
Ford Mustang - jetzt neu in siebter Generation.
© Foto: Ford

Der fette Fünfliter-V8 bleibt - und auch sonst hat Ford seinen Kultwagen einigermaßen behutsam renoviert. Und dennoch gibt es Neuerungen.

-- Anzeige --

Der legendäre Ford Mustang erhält ein umfassendes Update, während er 2024 sein 60-jähriges Bestehen feiert. Die amerikanische Ikone ist in den USA schon seit 2023 zu haben. Die siebte Generation basiert auf der gleichen Plattform wie der Vorgänger.

Ford hat den 5,0-Liter-V8-Motor überarbeitet, der im Mustang GT jetzt mit einem neuen Ansaugsystem mit zwei Lufteinlässen und zwei Drosselklappen ausgestattet ist. Diese Modifikationen führen zu einer Leistungssteigerung auf 328 kW / 446 PS und einem beeindruckenden Drehmoment von 540 Newtonmetern. Das Spitzenmodell, der Mustang Dark Horse, bietet sogar 333 kW / 453 PS.


Ford Mustang (2024)

Ford Mustang (2024) Bildergalerie

10-Gang-Automatik oder 6-Gang-Schalter für den Ford Mustang

Außerdem bietet Ford für den Mustang GT die Wahl zwischen einem 10-Gang-Automatikgetriebe oder einem 6-Gang-Schaltgetriebe. Bis zu sechs Fahrmodi optimieren die Leistung des neuen Mustang für verschiedene Fahrbedingungen. Das serienmäßige Performance-Paket umfasst 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Sperrdifferenzial, Brembo-Bremsen mit 19-Zoll-Bremssätteln und einen aktiven Klappenauspuff, der den Klang je nach Fahrweise anpasst.

Im Innenraum steht ein Fahrer-zentriertes Cockpit im Mittelpunkt, das durch eine fließende, glasverkleidete Einheit ersetzt wurde. Ein 12,4 Zoll großes Kombiinstrument geht nahtlos in den zentralen 13,2 Zoll großen Touchscreen des Kommunikations- und Informationssystems Ford Sync 4 über. Die physischen Bedienelemente wurden durch Softbuttons auf dem Touchscreen ersetzt, was zusätzlichen Stauraum in der Mittelkonsole ermöglicht.

Ford Mustang: ab knapp 60.000 Euro

Der neue Ford Mustang ist mit einer Vielzahl von Assistenzsystemen ausgestattet, darunter Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitsbegrenzung, Intelligente Adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalte-Assistent, Ausweich-Assistent und Rückfahr-Notbremsassistent.


Ford Mustang "Dark Horse" (2023)

Ford Mustang "Dark Horse" (2023) Bildergalerie

Die Ledersitze und Soft-Touch-Oberflächen im Innenraum wurden ebenfalls überarbeitet, und die siebte Generation des Mustang ist sowohl als Fastback als auch als Cabrio erhältlich. Der neue Mustang GT kann ab sofort zu einem Preis ab 59.900 Euro bestellt werden.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.