-- Anzeige --

Johnson Controls: Aus für Werk Dautphetal

Johnson Controls: Aus für Werk Dautphetal
Johnson Controls will sein Wer in Dautphetal bis März 2019 schließen.
© Foto: Johnson Controls

Johnson Controls will die Fabrik bis voraussichtlich März 2019 schließen und rund 700 Arbeitsplätze abbauen. Der Standort sei nicht mehr rentabel, heißt es.


Datum:
01.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Autositz-Hersteller Johnson Controls will sein Werk in Dautphetal (Landkreis Marburg-Biedenkopf) schließen und rund 700 Arbeitsplätze streichen. Die Maßnahmen sollen bis voraussichtlich März 2019 abgeschlossen sein, teilte die Johnson Controls GmbH (Burscheid/Nordrhein-Westfalen) am Donnerstag mit.

Die Produktion in Dautphetal sei nicht mehr rentabel, hieß es zur Begründung. Das Werk habe in den vergangenen Jahren erhebliche Verluste gemacht. In Dautphetal werden Metallteile für Autositze gefertigt. Zunächst hatten Medien über die geplante Schließung berichtet. 

Automobilhersteller würden Preise erwarten wie bei einer Fertigung in Osteuropa, hieß es. Eine entsprechende Preisgestaltung sei in Dautphetal aber nicht möglich. Der Standort sei damit nicht zukunftsfähig. Die Produktion soll schrittweise an andere Standorte von Johnson Controls verlagert werden. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.